Abschiedsgeschenke

Werbung!
Nähen für andere oder als Auftrag, ihr wisst es ja alle, das mach ich einfach nicht gerne.
Immer noch habe ich grosse Angst, das es einfach schlecht wird und der Kunde oder die Beschenkt nicht glücklich damit wird.Ich bewundern all die Damen die Kinderkleidung und ähnliches das Beruflich nähen.
Okay ich weiss auch unter all diesen Näherinnen, welche sowas machen, gibt es viele schwarze Schafe (wie überall), die wirklich schlecht und unsauber arbeiten, aber es gibt auch die, die einfach nur wundervolle Sachen produzieren.
Da bin ich ja immer neidisch auf diese Ladys.
Und jetzt kam dieser Moment, wo ich wirklich aus eigenen Wunsch etwas für jemanden, den ich jetzt nicht wirklich richtig persönlich kenne, nähen wollte.
Die heissgeliebte Kindergärtnerin meiner Tochter hat ihren Beruf erstmal niedergelegt, das sie ein Kinder erwartet. Da habe wir Eltern uns zusammen getan und zwei Abschiedsgeschenke gemacht.

Einmal etwas für das Baby und da kam ich dann an den Zug.
Ich wollte nämlich nicht, das wir etwas kaufen, nein ich wollte das kleine Kindelein selber benähen.
Gesagt – getan!
Aus den Resten des wunderbaren Walk welchen ich schon für meine Schwester HIER vernäht habe, wollte ich ein Winterjäckchen  mit Öhreche nähen. Den Schnitt habe ich ja auch schon für meine Kinder vernäht HIER, HIER und HIER. Gefütterte habe ich sie dann mit dem tollen Stöffchen „Freunde für immer“ von Tigapigs (früher mal Herr Pfeffer).
Und dann wollte ich es natürlich wissen und habe noch einen von den herzigen Freuden auf den Jackenrücken appliziert.
Das hat mir super viele Spass gemacht, aber auf Walk klappt das auch wunderbar.
Natürlich möchte ich euch noch das zweite Geschenkt zeigen, welches von den Kindern an die Kindergärtnerin ging. Es dreht siech hier auf meinem Blöggchen ja nicht nur ums nähen, sondern auch allgemein ums Kreativ sein.
Wir wollten etwas mit den Kinder machen, was sie dann auch später wirklich nutzen kam und so auf wir auf die Idee mit der Bank gekommen.
Zuvor mussten wir natürlich erstmal rausbekommen, ob überhaupt der Platz dafür vorhanden war und das war er.
Also haben wir eben diese Holzbank organisiert, sie abgeschliffen und anschliessend hat jedes Kind einen Handabdruck auf die Bank gemacht.
Ich muss zugeben, es war eine kleine Herausforderung bin wir dann endlich alles Kinder zusammen hatten, wohl wir hier einen sehr kleinen Kindergarten haben, aber das war es wert.
Wir haben das ehr grosse Glück, das hier bei uns im Mühlethal der Kindergarten doch recht klein ist. Insgesamt 17 Kinder besuchen den kleinen und den grossen Kindergarten und das ist wirklich nicht viel. Darum hat es schlussendlich nur so wenige Abdrücke auf de Bank, aber genau so finde ich sie wundervoll.
Eigentlich hätte ich am liebsten die Bank selber behalten, aber ja das ging halt nicht.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Start in die neue Woche.
Schnitt: „Yellow Sky“ von DinoVanSaurier
Stoff: Reste
Jersey Freunde für immer von Tigapigs
Bündchen: „Merchant & Mills Bündchen Big Yellow“ von Mamsell
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on ThuesdayKiddikramDienstagDingsTheCreativeLoversMade4Girls

2 Kommentare

  • Marita

    Die Idee mit der Band finde ich einfach ganz wundervoll! Ein sehr persönliches Geschenk das lange Freude macht u d nicht wie eine Bildermappe in der Schublade verschwindet.. Auch die Jacke ist Superschön und wir sicher ganz viel Freude machen.
    Liebe Grüße, Marita

    Antworte
  • Catrin

    Wow, ich glaube ich möchte bei euch Erzieherin werden, allein schon wegen der tollen Abschliedsgeschenke wenn ich mal gehen sollte 🤣. Die Jacke ist wirklich perfekt geworden und die Bank auch echt toll.

    Deine Applikation gefällt mir besonders gut, ich hätte geschworen das es aufgestickt ist. Wie hast du das bloß so sauber mit dem engen ZickZack-Stich hinbekommen? Ich applizieren ja auch gerne, aber meist Jersey auf Jersey mit dem Geradstich. Diese Optik gefällt mir aber auch richtig gut.
    Liebe Grüße Catrin

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>