Schule, Kindergarten und ein Shirt

So nun ist es soweit, heute zeige ich euch erstmal mein letztes Katja Shirt, welches in den letzten Monaten entstanden ist.
Sage und schreiben 10!!! dieser tollen Shirt habe ich in der letzten Zeit genäht und ich weiss genau, es werden noch ein paar kommen.Aber nun sind meine Kinder vorläufig mit genügenden Shirts eingedeckt.
Gerade letzte Woche habe ich angefangen alte Kinderkleidung auszusortieren, welche weder der Grossen noch dem kleine Mann mehr passen. Wahnsinn wie die Zeit rennt, die Grosse wird im Sommer schon sieben Jahre und der kleine Mann nun auch schon fünf.Ich habe mich immer noch nicht wirklich mit dem Thema Schulranzen auseinander gesetzt. Na ja nicht ganz, ich hab mal vor zwei Jahren so nen coolen Old School Ranzen in nem Second Hand gekauft, nur dummerweise findet den meine Tochter nicht ganz so cool und ja ich will sie ja nicht.
Das heisst in ziemlich naher Zukunft muss ich ihr halt so eine neumodischen Rucksack kaufen….
Und dann kommt ja noch der kleine Mann in den Kindergarten, endlich.
Für ihn ist es wirklich höchste Eisenbahn.
Ich hätte ihn ja gerne schon letzte Jahr geschickt, aber leider geht das nicht so einfach in der Schweiz. Gerne hätte ich ihn drei Jahre im Kindergarten gewusst, er war schon vor einem Jahr ready.
Ich finde es so wie so recht mühsam wie das hier in der Schweiz mit Kindergarten und schule gehandhabt wird, es ist immer alles fürchterlich kompliziert und es gibt kaum Spielraum.
Ich würde mir da schon wünschen, das man der auf jedes Kind einzelne eingeht und nicht alle über den gleich Kamm zeiht.
Aber jetzt kommt er erstmal in den Kindergarten und er freut sich soooo fest.
Ich bin mal gespannt, wie er reagieren wird, wenn er begreift, das er jeden morgen zeitig aufstehen muss, er steht nämlich gar nicht gerne am morgen auf 😀
DAs haben beide meiner kinder von meinem Mann übernommen, sie hassen es am morgen zeitig aufzustehen.Bevor ich es vergesse, wollte ich euch noch von diesem Katja Shirt erzählen.
Ich war ja am Anfang ganz skeptisch, ob der V-Ausschnitt auch bei Buben gut aussehen würde, darum habe ich ja den runden Ausschnitt dazu genommen.
während dem Probenähen wurde ich dann ganz schnell eines besseren belehrt, derV-Ausschnitt sieht auch bei Buben ganz entzückend aus.
Und so ist es gekommen, das ich das natürlich auch für meinen Sohnemann ausprobieren musste und ich bin ganz verzückt, es steht ihm so gut, was ich echt nicht gedacht hätte.
Sobald ich wieder Shirts für ihn nähen muss, werde ich nochmal auf den V-Ausschnitt zurückgreifen.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Start in diesen Tag.
Schnitt: Katja Kids
Stoff: „Wolf“ von NipNaps
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on ThuesdayKiddikramDienstagDingsTheCreativeLoversBio-StoffeMade4BOYS, Für Söhne und Kerle

Ein Kommentar

  • Ina Krahl

    Toller Wolf, den du da vernäht hast. Ich finde ebenfalls, das V-Ausschnitt super aussieht bei Jungen.

    Kinderbetreuung und Schulmittagessen ist wirklich mega umständlich in der Schweiz, ein großer Faktor, der mich zögern lässt in die Heimat meines Freundes zu gehen….auch wenn die Schweiz sehr viele sonstige Qualitäten bietet!

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>