I Love My Dog

Werbung!
Nachhaltig nähen, eigentlich auch ein wirklich grosses Thema für mich und gar noch nicht richtig umgesetzt hier auf meinem Blog, was echt schade ist!
Upcycling heisst das Zauberwort.
Ich mach das einfach viel zu selten. Ich habe gerade geschaut auf meinem Blöggchen, der letzte Beitrag dazu ist doch  tatsächlich vom Februar 2108. Ich hatte damals aus eine alten Hose von meinem Mann, für den Sohnemann eine neue genäht HIER.
Ich weiss ich hab ein kleines Stoffproblem und das ist echt supobtimal. Auch wenn ich mittlerweile mit Stolz sagen kann, das ich immer mehr Bio Stoffe habe als normale, ist das immer noch zu viel.
Gerne möchte ich meine Stoffkonus etwas eindämmen und mehr „recirclen“.
Dadurch, das ich ja Schnittmuster machen, nähe ich auch viele Prototypen eine von den werde irgendwann nicht mehr getragen, aus was auch immer für Gründen.
Letztes Jahr habe ich mit einige von denen eine Second Hand gemacht.
Aber es gab einige Teilchen, von den konnte und wollte ich mich nicht trennen, weil ich den Stoff einfach zu gern mochte und schon bin wieder auf Kleidung „liegen geblieben“.
Auf jeden Fall habe ich mir dann vor ein paar Wochen gedacht, das es so nicht mehr weiter gehen darf.
Jetzt gerade zum Probenähen des Katja Kids Shirts nähe ich eine Shirts in alles möglichen Versionen und nun nun kamen alles die liebevoll gehüteten alt teile zum Einsatz.
Okay nicht alle, aber schonmal ein Teil.
Und Leute das hat soooo viel spass gemacht, in diesen Fall Top nochmal ein „neues Leben“ zu geben.
HIER seht ihr übrigen, wie ich den Stoff ursprünglich vernäht habe.
Ich habe das Shirt übrigens auch noch dazu genutzt um es zu beplotten. Ihr wisst ja ich führe ja eine Hassliebe mit meinem Plotter und darum war ich sehr froh, das ich wieder bei meiner lieben Freundin plotten durfte.
„I love my Dog“ steht nun gross auf dem Shirt und ja das tut sie und nicht nur sie.
Die liebe Nadine von musste vor einiger Zeit ihren kleine Wellkneulzuchwachs einschläfern müssen und aus den Trauer heraus ist dann die „I love my…“ Reihe entstanden.
Ein Haustier gehen zu lassen ist keine einfach Sache und ich kann sehr gut mit der lieben Nadine mitfühlen. Ichweiss es noch als ob es gestern gewesen sei, als genau am dritten Geburtstag meiner Tochter ich mit meinem heissgelieben Hund Amun zu Tierarzt gehen musste und ihn einzuschläfern HIER.
Amun war 11 Jahre ein treuer Begleiter na meiner Seite gewesen und bei allen meinen Hochs und Tiefs stets an meiner Seite. Knapp zwei Jahre hat es gedauert, das ich mich mit den Gedanke anfreunde konnte, wieder einem neuen Hund platz in meinem Herzen schenken zu können.
Ich weiss jetzt schon , dass das ein völliges Drama geben wird, wenn unser Hansli uns einmal verlassen wird.
Aber bis der Hansli uns verlässt, wir es noch ein Weilchen dauern und darum will ich auch kein Gedanke mehr daran verschwenden.
PUNKT!
Ich hab habe auf jeden Fall noch ein Paar weiter Projekte zum Thema Upcycling für euch und davon werde ich euch noch berichten.
ich verabschiede mich erstmal wieder für diese Woche für euch, ich hab ja nach einiges zu erledigen. Nächste Woche Dienstag geht ja das mein neues eBook online Katja Kids.
Schnitt: Katja Kids (am entstehen)
Stoff: „November“ (der Geburtsmonat meiner Tochter!) von Kapynen
Plott: I Love my Dog von naddin anders
Verlinkt bei: Handmade on ThuesdayKiddikramTheCreativeLoversBio-StoffeMade4GirlsPlotterPartyAfterWorkSewing

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>