Von gute Vorsätze und anderen Geschichten

Werbung!
So als allerersten möchte ich mich bei euch für die rege Teilnahme an meiner ersten Linkparty bedanken, genau so habe ich mir das gewünscht und heutet startet schon meine zweite Linkparty und ich freue mich sehr auf euch…

Eigentlich sollte ich ja einen Jahresrückblick oder ähnliche schreiben, aber irgendwie habe ich voll keine Lust. Normal mache ich das ja gerne und zeige auch gerne, was meine Lieblingsprojekte waren, aber diese Jahr halt nicht.
Und nein versteht mich nicht falsch, das Jahr war jetzt nicht schlecht oder so, aber irgendwie habe ich keine Lust dazu.
Was ich auch nicht machen werde, ist von meine „gute Vorsätze“ für das neue Jahr erzählen.
Ich bin noch nie der Mensch gewesen, welcher mit so viel grosse hatte, aber es nervt mich dann schon wenn es selbst mit den kleinen nicht wirklich geklappt hat.
Zum Beispiel wollte ich ja nur noch Biostoff vernähen, aber das ist irgendwie Finanziell nicht ganz drinnen gelegen und ganz ehrlich das frustriert mich. Ich versuche ja schon immer sehr realistisch zu sein.
Mir ist es aber auch sehr wichtig, dass das was ich sage ich auch mach.
Okay ein Highlight zu Thema Biostoffe vom letzten Jahr muss ich jetzt doch nochmal erwähnen und zwar war das die Kooperation mit Mamsell und den tollen Bio Plüsch Stoffen HIER, HIER, und HIER. Ich liebe ja die drei Pullis unglaublich, wohl der erste von meinem Sohnemann schon so geschändet wurde, das ich ihn die ganze Zeit flicken muss.
Natürlich habe ich heute auch noch etwas genähtes für euch und zwar ist das ein Weihnachtsgeschenk gewesen. Diese Jahr habe ich ja versucht an Weihnachten nicht Amok zu laufen uns geht es gut und eigentlich haben die Kinder und ich wirklich alles was wir brauchen.
Aber eine Ausnahme musste ich dann doch machen.Am 26. Dezember laden meine Eltern immer zu einem grossen Weihnachtsessen ein und dieses Jahr konnte auch meine Tante mal wieder kommen. Sie ist eine aus meiner Familie die ich wirklich nur 1x im Jahr oder darum wollte ich ihr etwas besonderes machen.  Den Schnitt von diesem Täschchen liebe ich ja sehr und der hat sich wundervoll angeboten. Ausserdem habe ich gemerkt, das ich langsam aber sicher Fan von dieser Näh Pappe werde, die vernähe ich letzter Zeit immer mehr.
Mit dem roten Kordsamt sind die Roségold Nähe Pappe sehr edel aus oder?
Apropos gut Vorsätze, einen habe ich dann doch  und zwar das ich weiterhin schön fleissig bloggen werde. Okay das ist nicht ein richtiger Vorsatz, aber ihr wisst schon was ich meine. Ausserdem werde ich weiterhin auch ab und an etwas kritische Beiträge hier auf meinem Blöggchen schrieben. Das heisst auch auch das es vielleicht weniger Blogeinträge gibt, dafür aber mehr mit Tiefgang. Aber natürlich wird es wie gewohnt auch leichten Kost geben hier.

Ha! eine Vorsatz habe ich doch für dieses Jahr, mein zweiter Islandpulli soll bis spätestes Sommer fertig werden 😀

In diesem Sinn wünsche ich euch einen eine wundervollen Start in diese Woche und vergesst nicht bei meiner Linkparty vorbei zu schauen.
Schnitt: Das war ein Freebook, leider gibt es die Seite und das eBook so nicht mehr und darum kann ich es auch nicht verlinken
Stoff: Reststücke
Näh Pappe von Alles für Selbermacher
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on ThuesdayDienstagDingsTheCreativeLoversBio-Stoffe

2 Kommentare

  • Marita

    ich finde die Tasche mit dem roten Cord und dem Goldstreifen sehr gelungen.
    Liebe Grüße, Marita

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir <3

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>