Joker Dog

Letzte Woche habe ich auf meinem Blöggchen was von Frühling erzählt und das ich mich jetzt doch langsam auf das junge Grün freue und jetzt ratet mal, wo es seid zweit Tagen wieder schneit und es minus Temperaturen gibt, ja genau bei uns 😀
Es heisst eben doch noch nicht „Frühling lässt sein blaues Band…“ sondern erstmal wieder „Es schneielet, es beielet…“.Ganz ehrlich, mir passt das gerade voll nicht in den Kram, also das mit der weissen Pracht. Ja ich liebe den Winter und ich liebe Schnee wirklich, aber gerade passt es eben nicht. ich habe ein paar Teilchen die fotografiert werden wollen und ja bei minus Temperaturen ist es eben doch nicht so eine spassige Sache. Irgendwann werde ich es auch schaffen indoor Fotos zu machen, irgendwann…So nun ist aber genug über das Wetter gejammert worden, widmen wir uns wieder den schönen Dingen des Lebens. Das ich ein grosser Fan von Alles für Selbermacher bin, wisst ihr ja und das ich seid bald 4 Jahren ein Teil des Stammteams sein darf, habe sicher auch schon ein paar mitbekommen. Auch wenn ich immer wieder viel Stoff von ihnen bekommen, kaufe ich auch so regelmässig bei ihnen ein. Vor ein paar Wochen gab es dann diese tolle Aktion, mit den extra Stoff dazu und das hat mein Herz natürlich sehr gefreut und erst recht habe ich mich gefreut, als mein Päckchen von Hamburg hier bei mir in der Schweiz eingetroffen ist.Meine Überraschungs- und Restestöffchen war nämlich wirklich nach meinem Geschmack. besonders gefreut habe ich mich über den Joker Dog in grau-blau gefreut.Kennt ihr das ihr seht einen Stoff und habt genau vor Augen, was ihr daraus nähen wollt? So ist es mit mit diesen ergangen, ich wusste Sofort, das wird wieder einmal ein Mini Chill@Home für die Grosse.
Sie wächst in der letzten Zeit wieder so unglaublich und viel ihrer alten Chill@Homes sind nun an den kleinen mann weitergegangen und wenn es nicht zu kleine ist, dann ist es kaputte. ich weiss nicht wie sie es schafft, aber fast alle ihrer Hosen haben Löcher in den Knien, es ist schlimm.
Es ist schon sehr lange her, seid ich meine letzte Chill@Home genäht habe. Unglaublich aber währ, es ist fast ein Jahr her oder so und dabei liebe ich den Schnitt so sehr und meine Kids übrigens auch. der Joker Dog hat sich unglaublich dazu angeboten und mach vernäht auch eine sehr gute Figur. Ich glaube ich habe sie noch nie so schnell genäht wie bei diesem Stück. leider ist mir ein kleiner Fehler passiert. Ich war so Feuer und Flamme, das ich beim Zuschneiden völlig vergessen habe, dass der Stoff ein Sommersweat ist und ich die Hose ruhig eine Nummer Grösser hätte nähen sollen. Sie sitzt jetzt schon gut, aber sie ist fast etwas knapp.Wisst ihr was ich jetzt auch richtig für mich entdeckt habe? Diese Cuff me.
Anfang Jahres habe ich euch ja mal den Mini Zoé&Fynn für meine Grosse gezeigt und da habe ich sie zum erste Mal vernäht und war wirklich positiv überrascht. Sie fassen sich wirklich toll an und und die Farbkombinationen oder Auswahl ist schon sehr gelungen. Wohl ich es ja schade finde, das man sie nur industriell annähen kann und das sie in einer  für mich unglücklich Mengeneinheit verkauft werden, habe ich ich mich trotzten noch mit ein paar Farben eingedeckt und vernähe sie auch schon fleissig. Habe in naher Zukunft schon zwei fertige Projekte mit den Cuff Me für euch.
Ganz zu Schluss möchte ich euch wieder einmal meine Lieblingsfriseur für meiner Grossen zeigen. In der letzten Zeit flechte ich sie wieder öfters so, weil es einfach schnell geht und die Ganze Haare nich immer in Gesicht fallen.Ich finde mit der sieht sie wirklich aus wie ein echtes schweizer Meitli. Irgendwann werde ich euch zeigen wie das genau geht.
So und nun wünsche ich euch einen wundervollen Tage in diesen verschneite und doch noch etwas kalten Dienstag.Schnitt:  Chill@Home 
Stoff: Joker Dog bei Alles für Selbermacher
Bündchen: Cuff Me von by-mami
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on ThuesdayKiddikramDienstagDings, Bio-Stoffe, Made4Girls

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>