Hello Sóley

Nun ist es wieder soweit, ich kann und darf mit einem neuen eBook online gehen!
Es ist etwas ganz besonderes für mich, da ich das komplette Layout überarbeitet habe. Das war schon lange ein Thema für mich, aber irgendwie wusste ich nicht genau wie.
Einige Elemente wollte ich unbedingt drinnen behalten und andere sollten neu werden.
Die Eine oder Andere weiss, dass ich ein fürchterliches Gewohnheitstier bin und nicht immer ein Freund von Veränderungen. Ich finde ja Updates auf Rechner oder Handys ganz schrecklich, aber manchmal muss es eben so sein. Und so habe ich mich schweren Herzens von meinen gezeichneten Covern verabschiedet. Sie haben zwar einen wundervollen Wiedererkennungswert, oft war aber der Schnitt nicht ganz klar zu erkennen.
Mir ist das Feedback meiner Kunden und Fans sehr wichtig, darum habe ich versucht mit dem neuen, optimierten
Layout und Cover darauf einzugehen.
Ich bin sehr gespannt, was ihr dazu sagen werdet.Zur Zeit ist bei mir einiges im „Wandel“, ich weiss gar nicht genau was der Auslöser war oder ist. Vielleicht lag es am Eisenmangel, in der Zeit habe ich wirklich viel an mir gezweifelt, vor allem weil ich ja so schlapp war. Das ist auch einer der Gründe, warum es ruhiger auf meinem Blöggchen war und ist. Ich muss alles etwas neu strukturieren und ja das dauert eben seine Zeit. Ich bin eben etwas langsam und das ist auch voll okay so.
Heute geht also mein erstes eBook in 2018 online, unglaublich aber war.
Natürlich hat alles mal wieder um einiges länger gedauert als geplant. Aber ist es nicht immer so, wenn ich ein eBook mache? 😀
Heute zeige ich euch meinen dritten Mantel, dieses Mal ganz in schwarz. Letzte Woche hatte ich euch ja schon erzählt, dass ich so Mühe hatte einen Walk zu finden, welcher mir so richtig gefällt, dass die Farbauswahl minimal war.
Hey und eigentlich ist schwarz gar nicht so schlecht, das kann man zu allem kombinieren.
Dieser Mantel hat nun auch meinen grauen von seiner Lieblingsposition abgelöst, ich tage nur noch ihn.
Ach ja, einen Nachteil hat schwarzer Walk doch, man sieht jedes Hundehaar 😀
Eine Sache ist nun noch zum Schnitt dazu gekommen. Es wird einen kleinen Stehkragen als Schnittteil dazu geben, welchen man wahlweise auch mit nähen kann.

Was mir hier auch noch wirklich sehr gut gefällt, sind die Verschlüsse. Ich habe mich nämlich an einer Version mit Knöpfen versucht und ich finde das schaut richtig gut aus.
Ganz zum Schluss will ich noch auf das Futter eingehen.
Kennt einer den Stoff noch?
Wohl kaum.
Das sind wohlgehütete Stoffschätze. 2015 habe ich ihn für meine dritte Chill@Home genommen. Ach wie habe ich diese Hose geliebt und dann bekam sie ein Loch am Knie und der kleine Mann hat nichts besseres zu tun, als es einmal komplett aufzureissen. Leute, da war ich wirklich super traurig 🙁
Und nun aber noch zu meinem neuen Schnitt:

„Der locker-lässige Pisten-Style meiner Schnittmuster wurde durch die °PowPowJuna° und die Chill@Home massgeblich geprägt.
Nach der Denim Jeans vervollständigt nun der Mantel Sóley die Schnittmusterfamilie, um euch auch abseits der Pisten ein bequemes Outfit zu bieten, das sich für nahezu jede Gelegenheit anbietet.
Sóley lässt sich hervorragend zur Denim Jeans kombinieren, aber auch mit Röcken und Kleidern. Ob shoppen, essen gehen oder ins Kino- Sóley passt sich jeder Gelegenheit wunderbar an und lässt sich dank der Verschlüsse schnell und unkompliziert an- oder ausziehen.

Der Mantel Sóley sollte vorzugsweise aus Walk oder ähnlichem Material (Loden, Bouclé, Cheviot oder Shetland) genäht werden.
Für das Futter kannst du z.B. Satin oder normalen Futtertaft nehmen. Es ist aber auch möglich mit Jersey zu arbeiten.

Und keine Angst Sóley ist kein reiner Wintermantel, nähst du ihn z.B. aus Sommer Walk kannst du ihn auch wunderbar im Frühling Sommer und Herbst tragen“
Etwas weiter oben hatte ich ja schon erwähnt, dass das ebook mal wieder länger gebraucht hat, als geplant, aber wieder einmal hatte ich ein wundervolles Team an meiner Seite, welche mich sehr toll unterstützt haben.
Danke euch allen!

Das eBook bekommt ihr „HIER“.
Und nun dürft ihr wieder die wundervollen Ergebnisse des Probenähens von einem grandiosen Team anschauen:

Schnitt: Sóley
Stoff: Walk vom Stoffzentrale
Bird and Fairy von Reste aus dem Regal
Verlinkt bei: RUMS

2 Kommentare

  • Julia

    Hach liebe Susanne, das ist wirklich wieder ein sehr schöner Schnitt geworden! Besonders gut gefällt mir, dass er so wandelbar ist. Chic oder leger, beides ist möglich!
    Ich mag meinen Mantel sehr und freue mich schon auf den Frühling, damit ich meinen Mantel endlich ausführen darf/kann.
    LG, Julia

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>