Ein Mini Fagurlind

Kaum zuhause hat es mich wieder hinter die Nähmaschine verschlagen, man glaubt es kaum 😀
Von unsere Reise habe ich mir nämlich zwei Stoffreste von Alles für Selbermacher gegönnt und gerade den mit den Kakteen musste ich sofort vernähen.
Und so habe ich mich auch gleich in den Prototyp des Mini Fagurlinds versucht. Das steht ja schon seid einiger Zeit auch meiner To-Do-Liste.
Und ich finde es sieht auch schon ganz gut aus.
Leider habe ich mich bei dem Rockteil verschnitten und deshalb ist er nich so stark gerafft wie bei der Erwachsenen Version. Und das das ein Reststück war, konnte ich auch nicht nochmal zuschneiden.
Ein bisschen ärgert mich das ja. Kenn ihr das, wenn ihr wisst, das kommt nicht gut und ihr macht es trotzdem?
Naja ja c’est la vie 😀
Natürlich habe ich mir schon einen neuen Schnitt gezeichnet und werde das Ganze die Tage nochmals versuchen.
Ich möchte nämlich noch ein Kleidchen machen für den ersten Kindergarten Tag der grossen Maus.
Ich hatte übrigens letzte Woche Besuch von der lieben Julie von June. Die hat nämlich so nen Haustausch gemacht mit einer Familie aus Lörrach und die se sind in ihr haus nach Rostock. Ich muss gestehen ich finde das ja mega cool und würde das auch gerne mit einer Familie machen, welche ich gut kenne. So hat das nämlich auch Julia gemacht.
Bei einer fremden Familie hätte viel zu Angst an irgend eine „schwierige“ Familie zu kommen, die alles klaut oder zerstört oder what ever. Da kann ich plötzlich ganz Paranoid werden…
Auf jeden Fall war die Julia nun bei mir und dann musste ich ihr natürlich ein schönes Fleckchen aus der Schweiz zeigen und zwar Melchsee-Frutt. Das ist ja eines meiner Lieblingsgebiet zum skifahren, davon hatte ich auch schon HIER auf meinem Blog erzählt, aber im Sommer habe ich es noch nie dahin geschafft. Darum habe ich jetzt die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und bin mit ihr und unseren Kinder hoch gefahren.
Oh man es war ein einfach perfekter Tag und das Wetter war ein Traum und ich habe, obwohl ich mich eingecremt habe, eine schönen Sonnenbrand bekommen 😀
Was mir sehr gefallen hat, dass das Ganze, wohl Ferien waren nicht so überlaufen war. Ich mag es einfach nicht, mit zu vielen Menschen zusammen zu sein.
Natürlich habe ich dann die Location für die Bilder hier genutzt, es hat sich einfach wunderbar angeboten.
Schnitt: Mini Fagurlind
Schnitt: Kaktus in Aquarell von Alles für Selbermacher
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on ThuesdayKiddikramDienstagDingsMeertjeMade4Girls, Bio-Stoffe

6 Kommentare

  • Julia

    Ach Schnegge, das war wirklich ein wunderschöner Tag. Meinen Mädels und mir hat es wirklich sehr gefallen. Ein rundum perfekter Tag und das Picknick in eurem Garten war der krönende Abschluss! Danke dafür! Stoff für das Fagurlind der Großen ist im Übrigen schon bestellt 😉. Liebste Grüße!!!

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke das ihr gekommen seid, ich habe das unglaublich genossen <3

      Antworte
  • sjoe

    wunderschöne Bilder und der Stoff dazu, den habe ich ja auch angeschmachtet….
    dass es nicht so geworden ist, wie du wolltest, ist ärgerlich, da ginge es mir genauso.
    andererseits weiß ja niemand, wie du es geplant hast und das Ergebnis an sich ist toll!
    LG
    sjoe

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Hihi ja du hast recht und danke dir :*

      Antworte
  • Almut

    Richtig richtig schön. Und wahnsinn, wie groß sie geworden ist. <3
    Liebe Grüße!

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Merci <3

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>