Augenweide

Heute habe ich einen besonderen Blogeintrag für euch.
Ich habe nämlich endlich wieder für jemanden anderen ein Kleidungsstück Probegenäht, das erste Mal seid letztes Jahr. In diesem ganzen Jahr bin ich eigentlich nicht dazu gekommen, ausser das eine Mal, als ich diese tolle Tütüpü probenähen durfte, aber das ist ja kein Kleiderstück.
Wenn ich ehrlich bin, habe ich das auch etwas vermisst. Es ist eben schon anders, wenn man sich nicht noch um das ganze eBook kümmern muss.Dieses Jahr ist wirklich das Jahr der Kleider, erst die zwei von Burda HIER und HIER und dann gab es sogar ein Schnittmuster das Fargurlind von mir. Auf meinem Blog habe ich immer wieder geschrieben, das ich eigentlich ja keine Kleider mag, Röcke übrigens auch nicht, hab noch NIE einen für mich genäht.Und ja jetzt kam alles anders.
Seid ich mit den Kleidern angefangen habe, wusste ich, das ich umbedingt noch ein Jeans Kleid brauchte und da hat sich der Schnitt von Lotte&Ludwig wirklich sehr angeboten. Ich mag so wie so alles ihre Schnitte, sie hat einfach ihren unverkennbaren Style.
Ursprünglich war der Stoff ja für eine Jeans gedacht, aber ja die muss jetzt warten.
Genäht hat sich das Kleid super schnell und das obwohl der Oberteil individuell angepasst werden musste. Okay ich hab etwas geschummelt, die liebe Carina von Sewera hat mir etwas unter die Arme gegriffen. Aber sowas sollte man auch am besten zu zweit machen, sonst passt es am Ende nicht.An den Saum unten habe ich noch eine Kleide Spitze genäht, damit das Kleid nicht ganz so streng wirkt.
Irgendwie habe ich mir dann in den Kopf gesetzt, dass das Kleid ein Cowgirl Kleid werden soll und mit ein paar passenden Stiefeln, einen Hut und ein Holzfällerhemd, war es dann auch eines.
Und natürlich brauchte ich dann noch eine passende Loctaion und wie es der Zufall wollte sind wir auf einer Ranch (mit einem eigenen Saloon!!!) gelandet. Wir habe dann einige Fotos gemacht, aber dummerweise hatten wir einige Zuschauer und ja ich war schrecklich verdampft, sodass 99% der Bilder Mist waren und darum gibt es nur diese zwei Bilder mit diesem ganz tollen Ross.
Schlussendlich sind wir dann auf die Felder gegangen und siehe da es hat doch noch geklappt. Selbst klein Hansli hat brav mitgemacht 😀
Kenn ihr das eigentlich auch, das ich in Gegenwart vor anderen Leuten keine Bilder machen könnt? Bei mir ist es ganz schlimm, ich brauche dafür wirklich einen geschützten Rahmen, sonst geht nichts.
Schnitt: Augenweide
Stoff: Jeans von Holland Stoffmarkt
Verlinkt bei: RUMS

8 Kommentare

  • Karin

    Das Kleid steht dir sehr gut! Die Spitze am Saum passt super zu deinem Look. Ich kann mir dich aber auch gut in einem Rock vorstellen…bin gespannt wann ich den Ersten auf deinem Blog entdecke 😉.
    Liebe Grüße Karin

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ich auch 😀

      LG Susanne

      Antworte
  • Sarah

    Ich liebe die Schnitte von Svenja auch… Deine Western Version ist großartig. Mit dem Kleid liebäugel ich auch schon wieder oh nein…Kleider trage ich auch erst gerne seit ich nähe, da hat sich wirklich was verändert. Und diese aufwändigen Projekte aus Webware haben es mir jetzt echt angetan!!! Toll dein Kleid, trag es unbedingt! LG Sarah

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte
  • Nähbegeisterte

    Dein Kleid ist einfach richtig schön….und der Saum passt super gut dazu… !
    Wer mag schon richtig posen wenn anderen zusehen…ich kann dich da total verstehen…schließlich sieht man sich ja nicht selbst…aber die anderen…das kennen viele. 🙂
    Aber deine Bilder sind super geworden und nur das zählt…egal wie viele du nicht magst! 🙂
    Ich mache auch immer gefühlte 100 Bilder und dann schaffen es höchstens drei in den Post…das ist einfach so.

    So ein Schnittmuster habe ich schon ewig gesucht…vielen Dank dafür
    gaanz liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja das mit den gefühlten 100 Bilder kenn ich zu gut, ich möchte immer sieben bis acht auf meinem Blog haben, aber wenn es nur 6 werden, dann ist es eben so.
      LG Susanne

      Antworte
  • Tüt

    Wunderschön, die Bilder und das Kleid. Ich mag Svenjas Schnitte auch total gerne, für die Augenweide hatte ich leider keine Zeit. Ich finde, der Schnitt kommt durch den schlichten Stoff richtig gut zur Geltung und alles passt super.
    Ich kann auch nur ganz schlecht Bilder vor fremden Leuten machen. Das schränkt total ein, es gibt echt viele schöne Ecken bei mir, aber da sind immer so viele Leute, da traue ich mich nicht. Erst recht nicht mit Fernauslöser, was aber häufig der Fall ist. Also bleibt der Garten mit der immer selben Hecke :/
    Aber was solls, du hast ja wirklich tolle Bilder bekommen!

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja das mit dem Fernauslöser stell ich mir auch speziell vor, wohl dann ist man auch flexibler, weil man nicht auf einen Fotografen angewiesen ist 😀

      LG Susanne

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>