Einmal nach Mass bitte

Der eine oder andere von euch hat sich durch meine Instastories mitbekommen, das ich letztes Wochenende in Münster war.
Ja klein muckelie ist sogar gefolgt, puhhh meine Nerven 😀
Aber nun von Anfang an:
Schon seid eineigen Jahren bin ich mit Doro von DoroDotDesing befreundet.
Kennen gelernt haben wir uns durch ein Probenähen von mir, aber mittlerweile sind wir richtig gute Freunde und telefonieren wenn möglich fast fertig.
Sie ist für mich und meine Arbeit eine grosse Unterstützung, da sie gelernte Schneiderin ist mir unglaublich viel Fachwissen zu meinen eBooks geben kann.
Was habe ich nich alles mit ihr und durch sie lernen dürfen.
#nähenverbindet
Schon seid einiger Zeit (Jahren) ist es ein Traum von ihr gewesen massgeschneiderte Kleidung zu verkaufen und jetzt war es soweit, sie konnte ihren ersten Laden eröffnen.
Was besonders tolle gerade für mich ist, das sie sehr gerne mit meinen Schnitten arbeitet, besonders die PPJ ist bei ihr sehr beliebt.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was das für mich für ein Gefühl ist.
Letzte Woche Freitag bin ich also mit dem Flugzeug von Zürich nach Düsseldorf geflogen um ihr bei der Eröffnung ihres Landen zu helfen.
Ich musst gestehen etwas neidisch war ich ja schon, denn es ist auch von mir schon seid langen ein Traum meinen eigenen Laden zu eröffnen.
Diese Wochenende hat mir aber auch gezeigt, so etwas macht man nicht eben schnell mal.
Wie heisst es doch so schön:
Gut ding will Weile haben!
Ich weiss die liebe Doro hatte recht Probleme was ihre Handwerker angeht, so viel Pech musst man erst mal haben. So kam es auch das wir wirklich bis kurz vor knapp daran gesessen sind um alles für die Eröffnung fertig zu bekommen, ABER wir haben es geschafft!
Der Tag war ein Traum, ich durfte so viele liebe Leute Kennen lernen und selbst mein Cousin, mit seiner schwangeren Frau und meiner Nichte reisten aus Bielefeld an.
Es war ein tolles, aerb auch etwas anstrengendes Wochenende. Ich stecke so Reisen mal eben schnell nicht mehr so einfach weg.
Natürlich bin ich nicht ohne etwas in den Norden gereist.
Schon seid langen weiss ich, das sich die Doro eine Püpü von mir wünscht und ja jetzt habe ich ihr eine genäht. Wenn ich jetzt wann den dann?
Ich muss gestehen, eigentlich hat ich noch mehr geplant, aber dadurch, das der kleine Mann ja so krank war und ich lange nicht wusste ob ich überhaupt fliegen kam, hatte ich einfach keine Zeit.
Die Katze hat übrigens meine liebe Iva von SCHNIG – SCHNAG- Quilt and more gezaubert.
Ist die nicht herzig?
Ja ich weiss die Bilder Von der Püpü sind nicht die beste Qualität, aber das liegt daran, das ich doch tatsächlich ohne meine Kamere gereist bin und das jetzt nur Handybilder sind.
Ach die anderen Bilder habe ich nicht selber geschossen, dies wurden mir freundlicherweise von Michael Rasper Fotografie zu verfügung gestellt.
Schnitt: Püpü
Stoffe: Reste
Fotos: Michael Rasper Fotografie
Verlinkt bei: Freutag

2 Kommentare

  • Iva

    Deine Püppi ist wieder toll geworden! Hat Doro einen Farbwunsch bei dir geäussert oder haben meine Pussy und deine Püppi zufällig so gut zueinander gepasst?!
    Glg iva

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ne hatte sie nicht, es hat einfach so gepasst 😀

      LG Susanne

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>