Auf der Suche nach einem Hund

Nun ist es schon gut 1 1/2 Jahre her, seid unser Amun uns verlassen hat und ja wie sind wieder auf der Suche.
Jetzt haben wir auch unser eigenes Haus mit Garten, das war ja davor nicht der Fall.
Aber so eine Suche nach einem Hund gestaltet sich schwieriger als ich dachte.
Okay ich habe auch so meine Ansprüche. Gerne hätte ich einen Welpen oder relativ jungen Hund.Und nach Amun ist mir klar, ich will keinen Rasse Hund mehr. Die ganze Überzüchtung tut den armen Tieren doch nicht gut.
Natürlich habe ich fast jedes Tierheim in der nähe abgeklappter, aber die meisten Hunde sind älter oder gehen nicht an Familien mit kleinen Kinder.
Einmal war ich mit der Grossen in einen Tierheim, welches Welpen hatte, aber es war komisch. Ich noch nie im leben eine Tierheim betreten, welches so dreckig war, ausserdem hat es nicht gut geklappt mit der Grossen, sie war völlig überfordert.
Das ist so ziemlich der wichtigste Punkt, es muss passen mit den Kinder und dafür brauche ich einen Hund welche ich von Anfang an vertrauen kann.

Und dann war da Argos, ganz ehrlich, ich war von Anfang an verliebt und dachte „das“ ist er.
Es hat so toll mit ihm geklappt, das ich ihn meinem Mann und dem kleinen Mann zeigen wollte.
Aber irgendwie hat es nicht sollen sein. Er hat wirklich einen „Schuss in der Schüssel“. Von einer Minute auf die andere wir er unberechenbar und das geht mit kleinen Kinder einfach nicht. Er kommt mir etwas vor wie schizophren.
Weil ich ihn trotzdem so gerne habe, gehen wir jeden Tag mit im etwas laufen, bis er ein schönes Zuhause gefunden hat.
Hätte ich keine Kinder, wäre das mein Hund geworden, denn seine Unarten kann man ihm abgewöhnen, aber so geht das eben nicht.
Gott sei dank ist er in einem sehr schönen Tierheim, dann fällt es mir nicht so schwer ihn wieder abzugeben.
Gestern habe wir auch noch eine Absage für einen Welpen, eine süsse Mischung, bekommen. Das war auch sehr schade, da hätte nämlich alles gepasst.
Ganz ehrlich ich war schon etwas frustriert, aber es sollte wohl nicht so sein.

Geduld bringt Rosen und irgendwann einen Hund für Familie Muckelie!
Heute aber auch auch nach lauter Hundegeschichten ein paar genäht Teilchen für euch.
Der kleine Mann ist unglaublich gewachsen und darum braucht ehr neue Shirts, bauchfrei sieht bei Jungs einfach nicht gut aus 😀
Vor kurzen habe ich diese wunderschönen Stöffchen bekommen und hatte auch gleich vor Augen, was das werden soll, zwei 20 Minuten Shirts.
Gesagt getan!
Okay ganz so schnell ging es nicht mit dem nähen, ich komm zurzeit auch einfach kaum an die Maschine.

Immer wenn wir mit Argos laufen waren, gehen wir selber noch so spazieren und beobachten die Segelflieger, für die Kinder ein absolutes Highlight, dabei sind diese tollen Bilder entstanden. Den Kinder wie auch mir tut die Sonne einfach gut!
Schnitt: Das Mini 20 Minuten Shirt
Stoff: „Aquarell Frenchie“ und  „Aztec Lion“ von NipNaps, Uni (beide) Blau Reste
Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Thuesday, Kiddikram, DienstagDingsMade4BOYS, Meertje, Made4Girls

9 Kommentare

  • Katrin

    Das mit der Hundesuche ist echt kräftezehrend. Unsere Hella hat uns letzten Sommer verlassen und wir sind nun auch am Überlegen ob wir wieder einen Hund in unsere Familie holen wollen. Viel Glück bei der Suche!
    Die Shirts sehen toll aus, Kompliment!
    Sonnige Grüße

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte
  • Daniela

    Ich hoffe fest, dass es bald klappt mit dem neuen Hund.
    Und die neuen Shirts sind toll.

    Herzlich Daniela

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Das hoffe ich auch, danke dir :*

      Antworte
  • Tanja

    Oh Suzann, ich hoffe so sehr, dass ihr bald wieder einen süssen Hund bekommt, finde das so wichtig mit kids 🙂
    Danke für die wahnsinns Bilder und die Verlinkung zu den Stöffchen, einfach wunderschön geworden!

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja ich hoffe auch, das wir ihn bald finden werden <3

      Antworte
  • Christiane

    Den passenden Hund für die Familie zu finden ist gar nicht so leicht. Wir hatten vor Jahren ganz viel Glück. Als wir auf der Suche nach einem Familienhund waren, sprang bei meinen Eltern beim Nachbar ein Rüde über den Zaun. Als Ergebnis gab es kurz darauf 4 Welpen bei genau diesem Nachbarn. Eine absolute „Koppelunfallmischung“, den auch die Mama der Welpen war schon eine bunte Mischung, aber absolut familienfreundlich. Insbesondere da die Nachbarn selbst Kinder hatten und die Welpen von Anfang an mit kleinen Kindern aufwuchs. Ich drück euch ganz doll die Daumen das auch ihr noch euren passenden Hund findet.

    Liebe Grüße
    Christaine

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte
  • Maike

    Uff, mit Kindern einen Hund suchen, das stelle ich mir auch schwierig vor – ich drücke die Daumen, dass ihr bald einen Hund findet, mit dem ihr glücklich seid (und er mit euch)!

    Liebe Grüße
    Maike

    Antworte

Schreibe eine Antwort zu Daniela Antwort abbrechen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>