Ein Mobile

Heute möchte ich euch zeigen, wie mein letztes Mobile entstanden ist:

Was du alles brauchst:

– Filzwolle wahlweise in verschiedenen Farben
– Kernseife oder einfach ein Stück Seife
– heisses Wasser
– kaltes Wasser 😀
– Faden und Nadel
– wahlweise Perlen
– wahlweise SchwemmholzHier arbeite ich mit Filzwolle, also es ist keine Wolle im normalen Sinne, aber auf dem Foto könnt ihr das ja gut erkennen, was ich meine
Seid den letzten Mobile weiss ich ungefähr, wieviel Wolle ich brauche, um eine schöne Kugel in der Grösse von 1cm zu bekommen. Ich kann das euch leider so nicht sagen, wieviel das genau ist , ich habe es versucht zu wiegen und bin so auf 2-3g gekommen (???). Am besten versucht men es einfach ein paar Mal aus, bis man das richtige Gespühr für die Menge hat.

Habe ich dieses Stück nun in der Hand, büschele ich es etwas in Form und tunke es dann in warm/heisses Wasser.
Anschliessend wird es auf ein Stück Kernseife (andere Seife geht auch) gerieben…
…und vorsichtig in Form massiert und gekettet.
Je nachdem was du für Wolle hast, kannst die Wolle schon bevor du sie ins Wasser tauschst, als Kugel rollen, dann ist es um etwas einfacher und schneller.
Das Ganze kneten, massiere dauert wirklich seine Zeit und mann sollte darauf achten die Kugel nich zu schnell zwischen den Händen zu rollen, da sie ggf. auseinander fallen könnte.
Je nach dem filze ich die Kugel auf der Seife, Seite für Seite, Stückchen für Stückchen fest.
Je länger du die Kugel rollst, desto härter wird sie. Sollte sie zu klein werden, kannst du auch um die Kugel herum filzen. Dafür sollte man sich genügend Zeit nehmen, da mit sich das Filz gut „verbindet“.
Ich finde filzen ist eine Fleissarbeit und es dauert auch seine Zeit, bis man eine einheitliche Oberfläche bekommt.

habe ich die Kugeln in Form gerollt, werden sie in kalten Wasser gewaschen…
…und dann gut getrocknet.
Je nach dem was du vor hast, kannst du die Kugeln nun einzel oder zu mehr mit Faden zusammen binden HIER und HIER.
Ich wollte zwischen die Kugeln Schwemmholz setzen, welches die Kinder in meiner Fastenwoche für mich gesammelt hatten.
Zur Zeit habe ich es sehr mit Holz.
Bei jeden Holzstück habe ich die Löcher selber gebohrt. Teilweise war das noch recht tricky, da die Hölzchen so dünn waren. Mein Mann hat mir extra dafür ein 1,5mm Bohrer besorget.
Weil mir das Holz nicht gereicht hat, gab es noch passend zu den Filzkugeln Perlen dazu.
Eigentlich wollte ich alles auf Nylonfaden auffädeln, aber den, welchen ich gekauft hatte war zu dick für meine Nähnadel und die Filzkugeln. Ich habe ihn einfach nicht durch meine Filzkugeln bekommen.

Schlussendlich musste „normaler“ Faden herhalten und auch das hat super geklappt.
Nun hängt das gute Stück bei uns im Schlafzimmer und ich bin ganz glücklich darüber. Langsam nimmt endlich das Schlafzimmer gestallt an.
Ich liebe filzen mittlerweile sehr und bald möchte ich mich an Figuren wagen.
So eine komplette handgefilzte Krippe für Weihnachen, wäre schon ziemlich nobel 😀

Filz: Filzwolle von Pracht
Verlinkt bei: CreadienstagHandmade on Thuesday
DienstagDingsMeertje

14 Kommentare

  • Manu

    Guten Morgen,
    Dein Mobile ist total schön geworden. Die Farbverläufe finde ich total gut und Holz geht bei mir auch immer, also genau meins.
    LG zu Dir und hab‘ noch einen feinen Tag.
    Manu

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir <3

      Antworte
  • anna

    Oh, wunderschön! Ich finde dje Kombi Holz & Filz auch immer ganz harmonisch und ansprechend. Und Farbverläufe nag ich sowieso 😉

    Vor ein paar Jahren war ich bei einem Filzkurs, da wurde uns gesagt, dass man die Seifenlauge unbedingt neutralisieren muss. Auswaschen mit Wasser alleine reicht nicht. Ich fand das doof & nervig & habe nie wieder nass-gefilzt. Aber vielleicht ist das ja gar nicht so wild? Weißt Du da was drüber?

    Lg anna

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ich habe jetzt auch schon mit stark parfümiertere Seife gearbeitet und es hat wunderbar geklappt. Auch das mi dem „neutralisieren“ ging auch immer gut mit kalten Wasser ausspülen, aber ich bin natürlich kein Profie.

      LG Susanne

      Antworte
  • jolanda

    oh die sind wirklich klasse geworden… sehen toll aus… danke für deine schöne idee… werde ich mir merken…. ich wünsche dir einen wunderbaren tag… liebe grüsse jolanda

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte
  • Jani

    Hallo,
    Das Mobile ist toll! Sowas würde mir auch gefallen!

    LG Jani

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Merci <3

      Antworte
  • liebe design

    Schön und meditativ!
    Im Tun und späteren Beschauen.
    😉
    Sonnigen Gruß,
    Sara

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Das mit dem meditativ! stimmt völlig 😀

      LG Susanne

      Antworte
  • Silke

    Hallo Susanne,

    dein Mobile ist wirklich toll geworden. Gefällt mir total gut mit dem Holz und den Farbverläufen!!

    Viele Grüße,
    Silke

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Vielen Dank!

      Antworte
  • Denise

    DAS war eine MENGE Arbeit! aber sie hat sich wirklich gelohnt! so ein wunder wunderschönes Mobile!!!
    liebe Grüße
    Denise

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Merci :*

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>