Resteverwertung muss auch mal sein…

Jeder hat sie die Stoffrestekiste, die in welche alle möglichen Stoffstückchen landen, oft Stücke, welche man kaum noch wirklich nutzen kann, aber der Stoff zu schön ist um ihn wegzuschmeissen.dsc_9285Ich habe auch so eine Kieste und sie ist recht voll. Jetzt war es an der Zeit sie zu lehren auf jeden Fall ein kleinen teil davon. Lange habe ich mir überlegt, was ich nähen sollte. Ich dachte ja immer ich würde eines Tages so einen „365 Tage Quilt“ nähen, aber ihr wisst ja was mit dem letzten Versuch passiert ist, nichts.
Ja genau der ist nie fertig geworden 😀
dsc_9290Aber was immer geht und was man auch immer braucht sind Unterhosen und darum habe ich mich ans zuschneiden gemacht.
dsc_9286Ich muss sagen Teilweise war es echt noch eine Kunst für sich, auch wenn man für eine Höschen nicht wirklich viel Stoff braucht, war der Zuschnitt ab und an doch noch recht tricky.
Bei dem Exemplar hier unten, hatte ich schlussendlich einen grossen verschnitte, aber das Motiv hätte auch nichts anderes mehr wirklich zugelassen.
dsc_9289Es ist noch wirklich spannend Stoff in dieHand zu nehmen und dann wieder daran zu denken, was man aus den Grossteil daraus genäht hat. Da gab es mal eine °PowPowJuna° Men oder einen wundervollen Rock oder ein Top oder andere tolle Teilchen.
Dieses Mal habe ich alles Öffnung mit einem zier Gummiband versäubert, diese hatte ich vor einem 3/4 Jahr an der D’schwiiz näht gekauft. Das hat mich viel Zeit gekostet, aber es sieht dafür auch umso besser aus, finde ich.
dsc_9293Und was macht ihr so mit euren Stoffresten???

Schnitt: Das für Untendrunter
Elastische Spitze: Atelier zum Gufechnopf
Stoff: Shape Line, Fresh, Melontropic und PineappleladaCrisscross KäpynenRetroRomantik
Verlinkt bei: RUMS

9 Kommentare

  • Luci

    Wow, warst du fleißig! Ich finde ja auch Unterwäsche aus Resten super (auch für die Kinder), und vor allem, wenn man so tolles Wäschegummi hat wie du … Da muss ich meinen Vorräte dringend mal auffüllen!

    Einen 365-Tage-Quilt würd ich auch nicht anfangen, der liegt bei mir dann auch eher 3650 Tage ;). Aber ich hab schon mal eine ganz einfache Jerseyreste-Patchwork-Fleecedecke gemacht, die liebe ich sehr, und das muss auch bald mal wieder sein!

    GLG, Luci

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      3650 Tage klingt gut. bei mir hat es schon nach zwei Wochen geendet, weil ich falsch zugeschnitten hatte und dann keine richtiges Schablone hatte 😀

      LG Susannne

      Antworte
  • Noreen

    Halloo 🙂 dass ist echt eine geniale Idee für Stoffreste und die zier Gummibänder sind auch super toll. solche werde ich mir auch mal zulegen 🙂

    Liebe Grüße, Noreen von fadenmaer

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte
  • JENNY

    Ich hab extra eine Kiste für Reste, aus dem Schlüppis werden sollen. Außerdem hab ich mir angewöhnt bei Nähprojekten direkt den Rest auch als Schlüppis zu vernähen

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Kluge Frau, sollte ich auch mehr so machen.
      LG Susanne

      Antworte
  • Caroline

    Wow, die Gummibänder passen aber perfekt zu den Stoffen, die sehen echt toll aus! Hast du da dann noch ein anderes Gummiband mit eingenäht? Da muss ich mir wohl auch mal Ziergummibänder zulegen und meine Stoffreste rauskramen 🙂 Und die Stoffe sehen auch super aus!
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ich glaube eigentlich sollte das so machen, aber ich mache das nicht 😀
      LG Susanne

      Antworte
      • Caroline

        Hehe hätte ich jetzt wohl auch nicht gemacht ^^ Viel zeitsparender!

        Antworte

Schreibe eine Antwort zu Noreen Antwort abbrechen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>