Und noch eine Skinnyjeans

Unglaublich aber Wahr, ich habe doch tatsächlich vergessen euch eine meiner genähten Skinnyjeans zu zeigen, Schande über mein Haupt.
Ich hab einfach zu viel um die Ohren.
Diese Hose war auch eine Jeans, welche für das Probenäehen von Sewera entstanden ist. Leider bin ich nicht ganz so happy mit ihr. Ich habe ja immer wieder geschrieben (HIER,HIER & HIER), das ich immer etwas Probleme hatte mit dem Jeansstoff hatte, da dieser nach ein paar Stunden tragen so „ausgegangen“ ist und die Hosen dann eher etwas schlabberten.
1Bei dieser Hose dachte ich dann ich sei klüger und nähet sie etwas satter, weil die Stoff lässt ja wieder nach und was war, nichts ist passiert. Dieses Mal habe ich eine wirklich hautenge Jeans. Ich muss gestehen, darum trage ich sie auch nicht mehr oder nur ganz selten.
Eine Tages (wenn ich dann nochmal was von dem Jeans nachgekauft habe), werde ich die Hose anpassen, das Hauptproblem ist nämlich der obere Saum und das sollte ja zu schaffen sein…irgendwann 😀
4Jetzt habe ich noch was anderes für euch, ich hab nämlich mal wieder etwas geplottet.
Für die „noch nicht gezeigte“ Jeans hatte ich nämlich damals extra ein neues 20 Minuten Shirt genäht und darauf die pinken Flamingos drauf geplottet. Leider ist der Stoff so stark gemustert, das man sie kaum erkennen kann, aber ich lerne ja noch, was das Plotten angeht.
2Und ich hab gleich nochmal ein Shirt beplottet, diesmal kommt der Plott aber viel besser zur Geltung,rot auf beige 😀

Ich liebe ja diesen Spruch:
„Ich nähe also bin ich“

Das passt auch ein bisschen zu meiner derzeitigen Situation, für die Messen bin ich ja nur noch am nähen. Stolze fünf PPJ und neun 20 Minuten Shirt sind entstanden und das in 4-5 Wochen. Jetzt nähe ich noch drei Chill@Homes und dann bin ich durch. Ich hoffe die Teile kommen an der Messe gut an.
Ach ja wisst auf was ich gerade mega stehe, das ist dieses Garne mit Farbverlauf (HIER), zur Zeit nähe, bzw. covere ich viel mit denen. Ich finde das sieht ziemlich chic aus und ich habe mir schon ganz verschiedene Farbverläufe gekauft.
3Schnitt Shirt: Das 20 Minuten Shirt
Schnitt Jeans: Skinnyjeans
Plott Shirt 1: selbstgemacht
Plott Shirt2 : Erbsünde
Stoff Shirt 1: Hamburger Liebe
Stoff Shirt 2: Alles für Selbermacher
Stoff Jeans 1: Benina Zofingen
Stoff Jeans 2: Hollandstoffmakrt 
Verlinkt bei: Rums

4 Kommentare

  • Kathrin

    Super coole Jeans! Ich trau mich da noch nicht recht ran obwohl ich mir mal einen Schnitt gekauft habe… 🙂 Und die Shirts passen super zu Dir. Vielleicht muss ich mir dann doch auch mal noch einen Plotter besorgen.. Wenn mal da überall angefixt wird. 😉
    Liebe Grüsse, Kathrin von handmade-kt

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir und viel Erfolg. Mit Geduld und Spucke schafft man das auch gut.

      LG Susanne

      Antworte
  • Molas

    Schade, dass der Stoff nicht nachgibt. Denn so sitzt sie ja sehr gut an dir.
    Aber zu eng, das wird auf die Dauer einfach unbequem.
    Lg Iris

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja gel, das ist echt gemein.
      LG Susanne

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>