Ticino Teil. 3

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie erschlagen ich bin. Gestern war ich ja beim Casting für das „Young Talent“ von Bernina.  Die Jury war super nett, trotzdem haben sie die genähten Werke wirklich sehr genau unter die Lupe genommen, da wurde wirklich geschaut ob jede Naht gerade war. Ausserdem war die Konkurrenz nicht ohne!
Aber ich bin stolz auf mich, das ich mich getraut habe mitzumachen und wieder neue und alte Gesichter treffen zu können.

Ob ich weiter komme erfahre ich am Freitag, uiui und ja ich bin gespannt. Wenn nicht, dann ist es völlig okay, ich gönne es wirklich jeden Lady von Herzen <3
 
Aber jetzt zu meinem Beitrag von heute:
Heute kommt mein letzter Teil zu meiner Zeit im Tessin. Es ist unglaublich, jetzt bin ich schon wieder gute zwei Wochen daheim und es kommt mir vor, als wäre diese Woche schon Monate lang her.
 
 Ich hatte ja schon erzählt, das ich sehr Wert darauf gelegt habe, bei diesen Ferien nur selbstgenähte Teilchen (so gut wie eben möglich) mitzunehmen. Ein Schnitt welchen ich wirklich neu für mich entdeckt habe, ist  die „Shorty Legs Kids“ von „Sara&Julz“. Auch wenn ich sie auf Jersey nähe, hat sie wunderbar in der Bergen funktionier, einfach als kurze Hose für zwischen durch.
Ausserdem näht sie sich wirklich unglaublich schnell. Okay ich lasse gerade immer die Taschen weg, aber das ist für eine kurze Hose absolut in Ordnung und meine Grosse zeiht sie wirklich sehr gerne an.
 
 In den Tagen da oben, waren wieder wieder sehr dran, das „trocken werden“ zu üben.
Aber ich denke für uns wird das noch ein kleiner Weg bis dahin sein und das ist auch okay, ich will mein Mädchen auch nicht unter druck setzen.
Wie heisst es doch so schön:
 
„Gut Ding will Weile haben.“Das Gute ist, bei unseren Häuschen hat man wirklich seine Ruhe. So kann man ohne Sorgen die Kinder auch mal „füddelie blut“ (nackig) rumspringen lassen 😀
Heutzutage ist das ja wirklich ein Thema, manchmal finde ich das fast etwas erschreckend…
Für mich persöhnlich ist es auch wichtig, das Kinder auch einfach mal „sein“ können und somit auch mal füddelie blut rumlaufen dürfen. Gerade für ein gutes Körpergefühl ist das wirklich wichtig.Und nun wen wundert es, das Oberteil ist wieder ein „Mini 20 Minuten Shirt“, wahrscheinlich könnt ihr die schon gar nicht mehr sehen, so oft wie die in letzter Zeit zeige 😀
Aber ich muss echt gestehen, ich hatte noch nie einen Schnitt, welcher mir so leicht von der Nadel springt.Vernäht habe ich übrigens die „Water Symphony“ von „NIKIKO“ in grau und Rose, ein wirklich ganz entzückendes Stöffchen. Gerade das mit dem weissen Druck finde ich der Hammer.
Ich habe schon eine paar gesehen, die den Stoff mit Stoffstiften angemalt haben, das sah echt unglaublich aus. Ich hoffe ich finde auch mal gute Stofffarbe, weil das muss ich wirklich mal ausprobieren.Ach ja genau, der graue Saum ist ein elastisches Schrägband. Ich habe nochmal versucht mit den Bandeinfasser (für nicht vorgefalzte Bänder) zuarbeiten, aber es hat immer noch nicht geklappt. Schlussendlich musste ich es normal stecken und so mit der Coverlock drüber nähen.
Langsam frag ich mich etwas, was ich falsch mache und ich weiss genau es liegt an mir. Dazu habe ich schon zu viele gesehen, welche das wunderbar im Griff haben.Ist das nicht eine wundervolle Aussicht????

Meine Kinder, meinem Mann und und mir hat die Zeit da oben wirklich gut getan und ich bin schon etwas traurig, das der Alltag uns schon wieder völlig im Griff hat…aber es war sicher nicht das letzte Mal, das wir hier waren!!!

6 Kommentare

  • quiltfru

    Eine sehr schöne, kindgerechte Kombi. Ich werde es gleich an LLewella weiterreichen. Liebe Grüße und eine schöne Nachferienzeit. Birgitt

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir, aber was ist "LLewella"???

      LG Susanne

      Antworte
  • Pia René Schmitt

    Eine tolle Kombi hast Du da genäht. Sie steht Deiner Kleinen ausgesprochen gut und es sieht so aus, als wäre sie auch noch bequem dazu.
    Ich drücke Dir die Daumen das Du am Freitag von Bernina ein ok bekommst.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja das wäre echt sooo super <3

      Antworte
  • Evelyn S.

    Wunderschöne Urlaubsbilder ♥ Und die Kombi ist ja auch ein Traum.. Die kurzen Hosen kamen in diesm Sommer bei uns eher selten zum Zug, aber den süßen Schnitt muss ich mir spätestens fürs nächste Jahr merken ♥

    Was das nackig spielen und toben betrifft, ist das bei uns in der Umgebung zum Glück noch völlig "normal".

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Das ist wirklich toll, wenn die Kinder einfach sein können:

      LG Susanne

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>