Als die Wale in die Berge kamen

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, weiss, dass ich eine Schwäche für Wale habe. Schon ein paar Mal hatte ich das Glück sie live sehen zu dürfen (HIER).

Und weil ich sie ja soooo toll finde habe ich jeweils einen Wal für meine zwei Kinder genäht (HIER & HIER).Darum war für mich klar, dass ich den neun Stoff von „alles für selbermacher“ der „AHOI TRIANGLE“ nach einem Design von der lieben Frederike von „Seemannsgarn • handmade“ haben musste.

Okay ich fands es etwas unglücklich, das es Sommersweat ist (bei uns ist nämlich der Hochsommer eingaloppiert), aber egal. Die Farben sind ganz entzückend und ich mag diesen Styl mit den Dreiecken so gerne.
 
 Sicher war ich mir, dass ich für meine beiden natürlich einen Partnerlook nähen wollte, obwohl ich sehr lange nicht wusste was es denn genau werden sollte. Zur Zeit habe ich wieder ein Sommer- und Kreativ- Tief  und bin schrecklich einfallslos und das ist echt müüüüüühsam. Ich hab das ja immer mal wieder im Jahr, das einfach nichts mehr geht.
 
 Ich denke ich werde auch nach diesem Pojekt eine Zeit lang nicht nähen, damit mein Kopf wieder zur Ruhe kommt. Es war und ist zur Zeit bei uns ganz, ganz viel loooos und das macht mich auch recht groggy.

Bald, wenn jetzt nichts mehr dazwischen kommt, kann ich euch ganz tolle Neuigkeiten berichten.Also musste wieder ein „Mini 20 Minuten Shirt“ herhalten.

 
Gesagt getan!
 Ausserdem habe ich wieder meinen Plotter ausgepackt und mich in neuen Plotts versucht. Passend zu dem Stoff sollten nämlich ein paar weitere Wale auf der Kleidung sein.

Ich habe ja lange überlegt, was das genau für Wale auf den Stoff sind. Vorne herum sehen sie eher aus wie „Pottwale“ und der hintere Teil hat eher was von einem „Buckelwal“. Ich habe mich dann für den Buckelwal entschieden, weil dieser mir persönlich besser gefällt und ich ihn auch schon live gesehen habe.

Als Hose habe ich die „Shorty Legs Kids“ von „Sara&Julz“ in einer abgespeckten Version ohne Taschen genäht, gerade bei den Temperaturen, ist die echt klasse.

Ach ja ich hatte euch ja schon letzte Woche von meinem Bandeinfasser erzählt (HIER). Für die Hose habe ich ihn wieder genutzt, diesmal mit Bündchenware. Leider hat es auch hier nicht so toll geklappt, Bündchenware ist einfach zu dick 😀
ich bin mir aber noch nicht sicher, ob es auch einfach an mir und meiner geringen Erfahrung mit diesem Füssschen liegt.Für meinem Blog mache ich ja immer Fotos, logisch. Aber bei den Walen hatte ich ein Problem. Ich lebe mitten in der Schweiz und um mich herum sind,…naja…recht viele Berge und weit und breit kein Meer und ihr wisst ja, Wale leben im Meer. Ich weiss noch, als ich in Freiburg im Breisgau studiert habe, haben wir immer gewitzelt:

„Wenn Frankreich nicht wär, läg‘ Freiburg am Meer“


Bei der Schweiz gilt das gleiche in Grün.Und da ich das letzte Wochenende im Berne Oberland war, habe ich mir gedacht, ich mache eine paar Bilder an der „Entschlige“. Dort gibt es sehr viel Schiefer und der ist ja bekanntlich sehr porös und darum gibt es da richtig schön grau/schwarzen Sand, der ein Bisschen an den Sand am Meer erinnert.

 Gerade jetzt wo es so heiss war, war das eine willkommen Abkühlung.

Für meine Kinder ist das wirklich ein Paradies (das sieht man ja auf den Bildern) und mein Mann hat dort auch schon gespielt als kleines Kind. 

6 Kommentare

  • quiltfru

    Man muss nicht jeden Baum kennen, um den Wald schön zu finden. Egal, was es für Wale sind. Sie gefallen mir ausnehmend gut. Und das Outfit, das Du daraus genäht hast auch. Die Kinder sind auch goldig darin zu sehen. Liebe Grüße und Deinem Schaffenstief gute Genesung, Birgitt

    Antworte
  • naadisnaa

    Süss, deine beiden! Und die Wale sind wirklich perfekt für euch – auch in den Bergen 😉 Lg Kathrin

    Antworte
  • Nähmatode

    Mal abgesehen von Deinen zuckersüßen Sprösslingen in den waligen Outfits möchte ich Dir ein ganz anderes Kompliment machen: Du hast es wirklich geschafft, Deinen Blog in jeder Hinsicht einzigartig zu gestalten, der Wiedererkennungswert liegt bei 100%! Heute zB war Dein Thumbnail beim creadienstag nicht mit Deinem Namen hinterlegt – und trotzdem war an der Art des Bildes sofort klar: Das ist Muckelie! So schaffen das nur sehr wenige, deshalb Gratulation dazu!

    Antworte
  • anna

    Sehr coole Bilder und schön genähte Sachen. Von den goldigen Kids gar nicht zu sprechen 😉

    LG anna

    Antworte
  • byprimaverita

    Die Wale sind ja toll! Und den Spruch aus Freiburg kenne ich auch (komme aus der Gegend). Aber ihr Schweizer habt doch das trockengelegte Meer en Masse um euch rum ;-), da sind die Wale ja nicht genz fehl am Platz…
    Liebe Grüße,
    Vera

    Antworte
  • FEENKONZEPT

    MEGA CUTE!! Auch für einen Knirps mega Beispiel <3

    Ganz liebe Grüße
    Jacky

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>