Es ist wieder geschafft…

…und meine Nerven liegen blank, wie immer 😀
Eigentlich ist es unglaublich, denn das 20 Minuten Shirt ist ja nicht mein erstes oder zweites eBook, welches online geht und eigentlich sollte ich ja etwas gefaster sein, aber ja Satz mit X das war wohl nix 😀
Ich glaube ich bin einfach eine kleine Drama Queen, aber das muss auch so sein, sonst könnte es mir am Ende noch langweilig werden.Heute möchte ich euch auch noch das dritte „Extra“ aus meinem eBook vorstellen. Ursprünglich war ja wirklich ein simples Basic Shirt geplant, aber da es ja schon ein paar in dieser Richtung gibt, wollte und musste ich ja die „Extras“ einbauen. Vor zwei Woche hatte ich euch ja schon den eingesetzten Reissverschluss gezeigt (HIER).

Auf die Knopfleiste, welche nur über die halbe Schulter geht, bin ich besonders stolz denn es war schon ein ziemliches getüftel. Dank der Hilfe der lieben Doro von „Doro Dot Design“, welche gelernte Massschneiderin ist, haben wir das wunderbar hinbekommen, sodass es auch fachlich korrekt ist.
 
 Manchmal frage ich mich, ob ich auch noch irgendwie eine Ausbildung zur Massschneiderin oder ähnliches machen soll um einfach noch besser und korrekter arbeiten zu können. Ich habe zwar zwei wundervolle Schneiderinnen im Team, aber manchmal wünsche ich mir, ich wäre selber eine.

Diese Bilder sind übrigens auch an der „MEET&SEW“ bei München entstanden. Carina von „Sewera“ hatte mir zuvor extra noch einen tollen Zopf geflochten, weil ich mal wieder einen „Bad-Hair-Day“ hatte, wie ich ja schon erzählte.Aber nun muss ich noch mal zurück kommen zu meinem eBook. Ich muss mich nämlich bedanken bei all den wundervollen Ladys, welche mir mit viel Geduld und Rat zu Seite gestanden sind und es mir so ermöglicht haben, dieses Projekt zu beenden.
Es war wieder ein unglaublich harmonischen Probenähen und ich hatte wieder die Möglichkeiten fantastische Frauen kennenlernen zu dürfen.
Danke euch allen!!„Du hast nur eine halbe Stunde Zeit- aber nichts zum Anziehen? Kein Problem mit dem 20 Minuten Shirt von Muckelie- da bleibt sogar noch Zeit zum Schminken!

Das Shirt besteht nur aus 2 Teilen und ist ruck zuck genäht. Als Basic Teil komplementiert es die Chill-Serie von muckelie perfekt. Die Optionen Reissverschluss im Nacken oder halbe Knopfleiste auf der Schulter, machen das Shirt zu einem echten Highlight. Der anfängertaugliche Schnitt verspricht ein schnelles und trotzdem cooles Ergebnis, das als Must Have in diesem Sommer bei jeder Gelegenheit dein Outfit vervollständigt.
 
„wink“-Emoticon
Leg los- go summer- go easy mit muckelie!“
 
Das eBook bekommt ihr dann „HIER“
Und nun dürft ihr wieder die wundervollen Ergebnisse des Probenähens von einem grandiosen Team anschauen:

 

7 Kommentare

  • JuNEs Welt

    Klasse, so viele! War toll, wie immer. LG!

    Antworte
  • Luci

    Super! Ich wünsch dir einen tollen Erfolg damit!

    Alles Liebe
    Luci

    Antworte
  • Frl. Kaos

    Richtig tolles Shirt. Gibt es irgendwo eine Größentabelle, damit ich weiß ob mir Größe 50 passt?

    LG Kerstin

    Antworte
  • Anonym

    Schönes einfaches Shirt für heiße Tage. Aber 7,30 € ist ein stolzer Preis, einfach einen gut sitzenden vorhandenen Schnitt nehmen und etwas abwandeln. Wer ein bißchen Ahnung hat, bekommt das hin.
    Liebe Grüße von Mo

    Antworte
  • Maria Luisa Mason

    Ein solchen Schnitt herauszugeben ist denke ich schwieriger als man denkt! Es muss passen in allen Größen. Die Raffinessen was das Shirt bringt kann man nicht einfach abmalen oder darauf zählen das es sofort passt. Zieht man von den Ebook hersteller alle möglichen Kosten (Steuern etc) ab!! kommt auch nicht mehr so viel davon raus! Auch was für Arbeit dahinter steckt! Ich denke allein aus diesem Aspekt hat jeder Ebookhersteller ein Dank verdient!! und theoretisch gesehen kann man alle Schnitte selbst machen ABER ab das dann gut aussieht oder passt sei dahingestellt

    Antworte
    • Anonym

      Es gibt Menschen, die haben nicht das Geld, ein einzelnes Schnittmuster für den Preis zu kaufen.
      Trotzdem, bitte nicht böse sein, wenn es auch mal Kritik gibt. Auch in der Bloggerwelt muß es doch erlaubt sein, seine Meinung zu äußern. Ich gehe davon aus, dass es Dir Spaß macht, Schnittmuster zu erstellen, sonst würdest Du es bestimmt nicht machen.
      So, ich wünsche eine gute Nacht

      Nochmals Grüße von Mo (ohne Blog)

      Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Liebe Mo (ohne Blog), ja das ist völlig okay und das ist auch wichtig, das du so deine Meinung sagen kannst.

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>