Immer wieder Partnerlook

Ja jetzt ist es offiziell, ich steh auf Partnerlook, aber so was von. Keine Ahnung, warum ich immer davon ausgegangen bin, dass das nicht der Fall ist. Aber irgendwie ist es ja eindeutig 😀 Ich benähe die Kinder im Partnerlook und mich und die Kinder.

Der eine oder andere hat sicher mitbekommen, dass es jetzt die kleine Version der Chill@Home gibt und passend zu meiner letzten, welche ich genäht hatte, muss meine Grosse auch eine bekommen.
Kennt einer von euch per Zufall den Film „LOL“. Ist so ne Mutter-Tochert-Komödie-Teene-Fim-what-ever. Der wurde sogar zweimal verfilmt. Die Originalversion kam aus Frankreich und dann gibt es nochmal eine aus dem Amiland mit der Miley Cyrus.
Auf jeden Fall hab ich mir den Film angeschaut, weil der Tatort am Sonntag „rumgeschwächelt“ hat.

Ich wünsche mir echt, dass ich es schaffe mit meinen Kindern ein echt gutes Verhältnis zu haben. In dem Film zieht die Hauptprotagonistin, diese ‚LOL‘ immer die Kleidung von ihrer Mutter an und ja sie haben es echt gut miteinander (mehr oder weniger).

Irgendwie finde ich die Vorstellung schön, wenn man neben dem Mutter und Tochter Verhältnis auch ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu seinen Kindern pflegen kann.Ich weiss das ist sicher nicht ganz so einfach und ich finde in der heutigen Gesellschaft haben „einige“ schon ein sehr spezielles Bild, wie man als Mutter sein soll und das Verständnis ist auch nicht immer da, wenn „man“ es anders macht.
Natürlich kann und sollte man dann da drüber stehen, aber das ist auch nicht immer so einfach.
Aber jetzt noch zu einem anderem Thema.

Ich hasse Flickwäsche, die bleibt bei mir immer liegen, es ist eine Schande.
Bei dieser Chill@Home gab es auch ein Problem. Ich hatte sie damals genäht und meine Ovi war schlecht eingestellt und die Fadenspannung war fürchterlich und der Fanden, welchen ich genommen hatte, war auch super schlecht.
So sind mir andauernd die Nähte gerissen, es war so nervig und so landete die Hose für Monate auf dem Flickwäschehaufen.Aber irgendwann hat es mich so sehr genervt, dass ich sie komplett(!!!) aufgetrennt und anschlissend wieder zusammengenäht habe. Die schwarze Passe habe ich mit schwarzen Sweat ersetzt. Der Jersey den ich damals genommen hatte, ist nach einem halben Tag tragen immer so ausgeleiert, dass es einfach nicht mehr chic aussah.Ich bin wirklich happy, dass ich das gemacht habe und die Hose ist wieder im täglichem Einsatz.

Leider habe ich, als wir diese Bilder gemacht haben, gesehen, dass sie mittlerweile ein Loch im Knie hat, ich hoffe ich kann das irgendwie unauffällig flicken.
 
 Die Mama&Kind Kombis bekommt ihr übrigens „HIER“.

So und jetzt muss ich euch noch ein paar andere tolle Mama&Kind Kombis zeigen <3

 

8 Kommentare

  • Marie

    Overlocknähte auftrennen ist die Höchststrafe, daher hast du meinen vollsten Respekt! 😉
    Den Partnerlook finde ich sehr niedlich.
    PS: Ich habe erst als Erwachsene ein freundschaftliches Verhältnis zu meiner Mutter aufbauen können bzw sie zu mir. Aber besser spät als nie, gell? :-))

    Antworte
  • Sewera

    Eure Bilder sind einfach soooooo zum knutschen <3
    Ganz toll! Und natürlich schön zu sehen, dass wir auch bei dir dabei sind :p

    Bussi,
    Carina
    :-*

    Antworte
  • Manuela Jackelen

    So wundervolle Bilder!!!

    Antworte
  • emilea-berlin

    Sehr g…. – uups, darf man das sagen, wenn Kinder an Bord sind??? lach
    o.k.: wundervoll, zauerhaft, megacool — und megatolle Fotos!
    LG Manu

    Antworte
  • Mina

    Wunderschöne Fotos sind da entstanden – und eine Hose ist schöner als die andere!
    <3
    Ich LIEBE die Lichtstimmung auf deinen Fotos, dass macht sie irgendwie noch besonderer.

    Die Mini Chill@Home kommt auf jeden Fall auf die Kauf-Liste – ich finde die mega! <3

    Antworte
  • Prülla

    Klasse! Voll die coolen Bilder, sieht toll aus. Liebe Grüße Danie

    Antworte
  • PIECHEN`S

    Ich liebe Mutter-Kind-Kombis auch so sehr. Die Bilder sind so toll

    Antworte
  • stjaerna.

    Wow, ganz tolle Sachen! 🙂

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>