Abschied nehmen…

Geplant war diese Blogeintrag ja als „Yeahhhh man, ich hab es endlich geschafft, das eBook der °PPJ° zu überarbeiten“, aber ja es kommt halt doch anders als man denkt.Vor zwei Wochen hat mich meine Mutter angerufen und mir gesagt, das mein Hundtier Amun, ein Goldi, einen Tumor hat und dieser so schnell wächst, dass man nicht mehr operieren kann. Also sie wollte erst, aber als dann der Termin kam und die Tierärztin ihn aufmachte, hatte er sich schon verdreifacht und das in drei Wochen oder so.

Das hat mich total aus den Socken gehauen, zwei bis vier Wochen gab ihn die Tierärztin noch.
Mein Amun, der sollte doch hundert Jahre alt werden.Ich hatte doch mit ihm soviel durchgemacht. Er hat mich durch mein Studium begleite und durch ne Menge Hoch und Tiefs. Er war mit mir reisen, mit meiner Schwester und mit meinen Elter und in die Arbeit hat er mich auch begleitet.
Selbst mein Göttergatte mochte ihn und der mag sonst keine Hund, von den Kinder will ich gar nicht sprechen. Die habe ihn auch unglaublich gemocht, er war ja auch so treudoof…
 
 Natürlich bin ich am Sonntag drauf gleich mit Kind und Kegel zu meinen Eltern gefahren. Ich wollte die nächste °PPJ° mit ihm fotografieren, wohl ich schon Fotos gemacht hatte.
Irgendwie hab ich gedacht, dass das alles wieder gut kommt. Klar liess sich der Tumor sehr gut ertasten und er war auch zu sehen, aber der Amun war doch fröhlich wie immer…Ich weiss noch als ich dann letzte Woche Dienstag über diese Blogeintrag nachgedacht habe, musste ich heulen wie nen Schlosshund. Da wusste ich schon, das wenn ich diesen schreiben werde, ist der Amun nicht mehr da.
Also habe ich sofort meine Mutter angerufen und ihr gesagt, dass wenn es soweit ist, ich umbedingt dabei sein muss und ihn verabschieden muss.Und dann letzen Samstag morgen, am Geburtstag meiner Grossen, kam am morgen der Anruf, es war so weit.
Natürlich bin ich sofort zu meinen Eltern gerast. Amun strahlte, aber er kam nicht wie sonst an die Tür um mich zu begrüssen, das ist wirklich untypisch. In der Nacht hatte er wohl und das trotz Tabletten stundenlang gewinselt und schmerzen gehabt.
Dann war es an der Zeit.
Meine Mutter heulte ich heulte und mein Vater wollte alles aufschieben. Amun sollte uns doch noch nicht verlassen.Bei Tierarzt angekommen, bestätiget sich unsere Vermutung, es war Zeit für ihn zu gehen.
Die Tierärztin meinte auch, sie hätte noch nie einen Tumor erlebt, der sich so rasant verbreitet. Was normal in Jahren passiert, passierte hier in Wochen.
Das war alles so schlimm, ich musste sooo heulen. Auch jetzt wenn ich das schreiben, laufen mir die Tränen.
Es ist schon ein scheiss Gefühl, wenn man von Tierart kommt und man hat nur noch die Leine und das Halsband in der Hand.
Lebewohl mein unglaublich geliebtes Hundtier, ich werde dich immer sehr vermissen…
11 wunderbare Jahre durfte ich mit dir verbringen.
Ich muss die ganze Zeit das Lied „Abschied nehmen“ von „Xavier Naidoo“ hören, sehr unvorteilhaft in so einer Situation…
 
 Aber nun möchte ich zu den schönen Dingen des Lebens kommen, was gerade ein krasser Bruch ist.
Wie oben schon erwähnt, habe ich das komplette eBook der °PowPowJuna° überarbeitet. Ich habe mir all das Feedback zu Herzen genommen, welches ich in dem (fast) letzten Jahr bekommen habe.
Ausserdem, wollte ich, dass das eBook der mini °PowPowJuna° und der der grossen °PowPowJuna° einheitlich und stimmig ist.
 
 Für diese eBook habe ich den wundervollen neuen Stoff „Blätterrauch“ von „Astrokatze“ probevernähen dürfen.
Ich musst gestehen, es war noch eine Kunst für sich, das der Stoff bei den Bildern gut zu Geltung kommt.Ausserdem habe ich auch an einem Kombi Ebook gearbeitet, welche heute erscheint.
 
 Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schwierig es war ein paar vernünftige Bilder von mir und der der Grossen zu bekommen 😀
Das neue eBook der °PowPowJuna° bekommst du „HIER“.
Das neue eBook der mini °PowPowJuna° bekommst du „HIER“.
Das Kombi eBook der °PowPowJuna° und der mini °PowPowJuna° bekommst du „HIER“.
 

11 Kommentare

  • JoJo undLotta

    Ganz viel Kraft wünsch ich euch, auch wenn es 'nur' ein Tier war, war er doch ebenso ein guter Freund und ein geliebtes Familienmitglied, ich kann dich gut verstehen…
    Die Bilder sind total schön geworden und der Kombilook mit deiner Tochter Mega cool 😀 bei uns fällt das Fotografieren auch oft nicht so einfach aus… ;)))
    Liebe Grüße, Steffi

    Antworte
  • Mehr Rückenwind

    Mensch, wie traurig 🙁 Ich drück dich und wünsche dir und deiner Familie, dass ihr nicht zu lange traurig seid und euch eher an die schöne Zeit mit ihm erinnert.
    Deine PPJ sieht super aus. Viel Erfolg mit den beiden eBooks!
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworte
  • MolliMops

    die schöne jacke tritt hier leider in den hintergrund bei der traurigen geschichte. ich bin ganz bei dir, sitz auch heulend am pc. wir haben grad genau die gleiche geschichte. auch 11 jahre, riesen-tumor im brustraum, inoperabel, eine frage der nächsten zeit…. 🙁 wir werden sie jetzt noch genießen, so lange es dauert. dir viel kraft und gute gedanken,
    glg,
    molli

    Antworte
  • Anja Braun

    Das tut mir so leid.
    Ich mußte weinen,als ich deine Zeilen gelesen habe,obwohl unser Anton schon im Februar gegangen ist.
    Er hatte auch Krebs,ist aber keine 4 Jahre alt geworden.
    Deshalb sei dankbar,dass ihr so viele schöne gemeinsame Jahre hattet.
    Zur Jacke würde ich gerne wissen,was sich denn im neuen E-book verändert hat,denn ich habe bereits das "alte" e-book und möchte mir ja nicht wegen ein paar Kleinigkeiten ein neues kaufen.
    Eine 2. Kapuzenvariante hätte ich mir gewünscht,denn ich habe jetzt schon 5 PPJs genäht,muss mir aber immer eine eigene Kapuze dranbasteln.
    Die originale ist zwar schön,doch leider nicht Alltagstauglich für eine radfahrende Frostbeute…..einfach zu groß….man sieht schlecht und wenn s nur etwas windig ist,braucht man eine Hand zum Halten.
    Sonst ist die Jacke für mich einfach perfekt!!!!

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Dank für dein lieben Worte. Nein leider ist die Kapuze und der ganze Schnitt der alte geblieben.
      Ich habe versucht die Anleitung zu optimieren.
      Aber es ist schon ne Idee, ein oder zwei andere Kapuzen anzubieten.
      Danke für dein Feedback.
      Liebe Grüsse Susanne

      Antworte
  • betweenangel

    Preciosa!!!

    Antworte
  • Pe-Twin-kel

    Musste mich jetzt echt zusammenreißen um nicht zu heulen, wie traurig, mein herzliches Beileid. Ich hatte zwar nie ein Tier, kann es mir aber gut vorstellen wie es sein muss.
    Die Jacke sage ich mal ist dir auch ganz toll gelungen, da sie gefüttert ist, ist sie für mich tatsächlich interessant. Deine zwei gefallen mir sehr gut.
    ganz liebe Grüße und viel Kraft,
    Petra

    Antworte
  • Anonym

    Hallo Susanne,
    wir haben gestern auch unseren Familienhund gehen lassen müssen. Ich weiß genau, wie du dich fühlst. Es tut so schrecklich weh. So eine Fellnase ist halt ein Familienmitglied. Ich drück dich ganz doll und wünsche dir viel Kraft und gute Gedanken.
    Mit dem Fotoshooting habt ihr beiden noch zusammen eine schöne Zeit verbringen können. Tolle Bilder und eine wunderschöne Erinnerung.
    Ganz liebe Grüße
    Bettina

    Antworte
  • dasregenbogenkindbloggt

    *heul*.. na super, mir laufen die Tränen und ich sitze in einer Videoschulung und habe heimlich deinen Blog gelesen… Ich fühle voll mit dir und freu mich, dass du die Gelegenheit hattest noch Abschied zu nehmen. <3
    Eine schöne Jacke. zwei schöne Jacken – und ich freu mich, dass es ein Kombi-Ebook gibt! Da werde ich wohl zuschlagen müssen. 😉

    genaz herzliche Grüße,
    Melly

    Antworte
  • bling-a-bling

    Liebe Susanne
    fühl Dich ganz doll gedrückt! wünsche Dir ganz viel Kraft in dieser Zeit des Loslassens…. ich fühle mit Dir, musste ich im April meinen Grossen (schwarzer Labi-Rüde) nach knapp 15 Jahren gemeinsamen Lebens und Freundschaft gehen lassen… Du wirst sehen mit der Zeit verblasst der Schmerz und die schönen Erinnerungen bleiben.! ♥♥♥

    Deine PPJ ist ja wieder der Hammer! gibt es eigentlich für die Besitzer des "alten" ebooks ggf. ein Update zu kaufen? *dooffrag*

    GLG
    isabelle

    Antworte
  • Naomi Paola

    WOOOOw que mama tan estupenda y estilo único y tatuajes., saludos desde chile

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>