Das Lillestoff Festival und eine °PowPowJuna°
Heute kommt endlich mal wieder eine Blogeintrag, also zu einem richtigen, mit etwas genähten von mir. Bin ja schon völlig auf Entzug 😀

Heute werde ich euch unter anderem von meinem spannenden „Lillestoff Festival“ Wochenende erzählen.

Oh man ich weiss gar nicht wo und vor allem wie ich anfangen soll, am besten bei den Tickets. Diese hatten waren ja unglaublich schnell vergriffen, doch hatte ich es irgendwie geschafft mir für das ganze Wochenende zwei zu ergattern.
Ich hab das selten erlebt, das Ticket sooo schnell weg waren wie hierbei. Es kam mir schon fast vor bei einem AC DC Konzert.

Anreisen wollten wir, hierbei muss erwähnt werden, das ich mich nicht allein nach Hanover getraut hätte, mit der lieben Fenna von „Lockenknopf“ mit dem Nachtzug.
Die fahrt ging Abend bzw. Nacht um ca.22:20 Uhr ab Badischen Bahnhof Basel los und wir sollte so um 06:30 Uhr in Hanover ankommen.Wenn ich nicht meinen doofen Bandscheiben Vorfall gehabt hätte, wäre es wahrscheinlich eine lustige Fahrt geworden. Doch diese mache mir natürlich prompt zu schaffen. Schlussendlich musste ich mich dann im Velo Wagon zu Boden legen, sonst wäre es nicht gut gekommen.(Lara von „loh-la“)

In Hanover angekommen ging es dann gleich weiter Richtung Langenhagen, wo ich bei der lieben Bea von „Wunsch Kind“ hausen durfte. Dort konnte ich erst Mal in Ruhe meinen Caffe trinken und duschen bevor der Wahnsinn begann.(Julia von „January trifft June“)

Und dann ging der Wahnsinn los, wir fuhren zu „Lillestoff Festival“.

Ich ärgere mich etwas über mich, das ich so ein schlechtes Namengedächtnis habe. Viel zu oft stand ich da und könnet ein Gesicht, welches mir so vertraut, war weder Namen noch Label zuordnen…das muss sich wirklich ändern.Ausserdem wusste ich gar nicht, wie viele verschiedene Rottöne mein Gesicht annehmen kann und ich gebe noch mehr Blödsinn von mir, wenn ich aufgeregt und nervös bin, als sonst schon. Aber es war schon recht speziell für mich, da doch viele mich erkannten…Natürlich konnte man auch einige Kruse an jenen Tagen besuchen. Ich hatte mich dagegen entschieden, da ich doch hauptsächlich wegen der Besucher gekommen war. Man sieht ja selten so viele nähverrückte Frauen, welche man sonst nur aus der Bloggerwelt kennt live.Im Nachhinein hätte es doch den einen oder andere Kurs gegeben, welche für mich ganz interessant gewesen wäre, wie der Siebdruck zum Beispiel.(Verena „byEna“ von & Eva von „Liannet näht“)

Etwas enttäuscht, war ich von der Stoffauswahl von Lillestoffe, es waren mir doch zu viele zu bunte und kindliche Stoffe dabei. Am Anfang wollte ich ja nix kaufen, aber das ging dann doch nicht 😀 Man kann ja nicht gut 800km aus der Schweiz an das „Lillestoff Festival“ fahren ohne Stoff zu kaufen.(Eva von „Liannet näht“, Verena von „byEna“ & Bea von „Wunsch Kind“)

Was wirklich spannen war, dass wenn man Person X gesehen hatte immer etwas irritiert war. Man hatte sie sich doch anhand der Bilder aus ihrem Blogg viel grösser oder auch kleiner vorgestellt.
Ein kleines bisschen war es auch ein Schaulaufen, wer kenn wenn und wer wird mit wem gesehen. Aber das hielt sich alles so in Grenzen, das ich es völlig okay fand.(Nikita von „Schwalbenliebe“)

Diese zwei Tage waren auch eine komplette Reizüberflutung für mich, gut ich hatte nicht viel geschlafen, aber drei Tage hätte ich es nicht ausgehalten.(Anja von von „Brightday loves“)

Ich bin recht froh darüber, das die Fenna für die Heimfahrt eine tolle Mitfahrgelegenheit organisiert hatte. Nochmal so eine Zugfahrt hätte ich nicht überlebt. Ausserdem wären wir viel später aus Hanover weg gekommen und irgendwann wollte ich dann doch heim.

Trotzdem werde ich nächstes Jahr wenn alles klappen sollte wieder kommen, aber dann mit dem Flugzeug 😀(Fenna von „Lockenknopf)

Und jetzt Komme ich endlich zu meine °PowPowJuna° welche genau für diese „Lillestoff Festival“ genäht wurde.Ich hatte euch ja letzte Woche die „Grafiken“ zum vorzeichnen hochladen. Dieses PPJ war der Auslöser.Ich soll ja wegen meinem dreifachen Bandscheibenvorfall nicht nähen und ich wollte dich umbedingt. So sind dann die Grafiken entstanden, ich konnte so meine PPJ tausend mal vorzeichnen 😀Dieses Mal haben mich zum ersten Mal die Paspeltaschen richtig in den Wahnsinn getrieben. Ich habe sie völlig verkehrt angenäht. Das war mir jetzt so auch noch nie passiert.Ach ja das Shirt habe ich übrigens vor ca. 7 Jahren, wo ich noch keine Ahnung vom Plotten hatte, selber geplottet. Nur damals hiess das noch Shirtdruck.

Der Spruch ist übrigens eine Anspielung auf die ganzen pseudo Fussballfan welche sich zur WM oder EM damals immer so fürchterlich betrunkne und daneben benommen haben. Ich hasse Fussball 😀Den wundervollen himbeere melierten Sommersweat und die tollen Schwalbenststoff habe ich übrigens bei „Stoffbüro“ entdeckt.Und diese Jacke ist übrigens auch der Grund, warum ich mich jetzt an das eBook der Mini PPJ mache, ich kann nicht mehr warten 😀Die ganze tollen Bilder sind übrigens am zweiten Tag vom „Lillestoff Festival“ in Langenhagen entstanden. Die liebe Mona von „KillerTasche“ ist extra früh morgens mit mir raus und hatte sich ihre Schuhe für mich komplett durchnässt, nur weil ich umbedingt Bilder im Nebel und in der tollen Morgenstimmung machen wollte.

Danke dir liebe Mona, die Bilder sind ein Traum <3So das waren jetzt genug Bilder für heute, aber ich hatte echt nachhol‘ Bedürfnis, immerhin habe ich ja schon lange nicht mehr richtig bloggen können.

10 Kommentare

  • ohneSchuh

    :* ich möchte dich nächstes Jahr sehen – gerne auch in meiner eigenen PowPowJuna

    Antworte
  • emilea-berlin

    Hi Susanne,
    danke für Deine Bericht, ich bin auch noch recht neu im nähen, bloggen …. und wäre doch gern dabei gewesen… Einen solchen Erfahrungsbericht finde ich daher toll.. und versuche es 2016 vielleicht auch…

    Nicht zu vergessen, tolle Powpowjuna!
    LG aus Berlin
    Manu

    Antworte
  • Luci

    Hach, das liest sich gut! Und das sieht auch toll aus, deine Fotos sind wie immer der Hammer <3 <3 <3

    GLG, Luci

    Antworte
  • Sewera

    Hach Liebes,
    du weisst ja schon dass ich deine Bilder liebe, aber ich muss es einfach nochmals sage: traumhaft schön geworden <3
    Und nächstes Jahr komm ich mit ans Lille, geht ja mal gar nicht dass du mich hier so heiss machst :p *hihi*

    Bussi,
    Carina :-*

    Antworte
  • yva

    Ja, der Ausflug im Nebel hat sich gelohnt! Die Fotos sind irre schön und stimmungsvoll!

    Antworte
  • Ulrike Protzek

    Super tolle Fotos – und die PPJ ist auch sehr schön. Ich mag in letzter Zeit auch etwas schlichtere Sachen lieber und Beerentöne sind eh mein Fall 😉
    An meinen Plotter muss ich mich auch noch ran wagen, bisher hab ich ihn noch nicht aus der Kiste genommen… *gg*

    Grüßle,
    Rike

    Antworte
  • FrauS.

    toller post, tolle fotos, tolle jacke!!!
    schön, wieder von dir zu lesen!
    lg von der ostsee
    marion

    Antworte
  • MississBibi

    Ahh, ich wäre auch gerne auf dem Lillestofffestival gewesen. Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr… hoffentlich!
    Deine PPJ sieht toll aus. Habe ja schon die ersten Bilder auf Instagram gesehen und für Toll befunden ;D
    Meine erste PPJ ist nun zugeschnitten und wird bald genäht… Ich bin selbst gespannt darauf!
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!
    Bibi

    Antworte
  • Christiane

    Boah klasse! Gut, dass Du Deine PPJ noch fertiggemacht hast! Die ist echt ein Knaller! Und ich wünsch Dir von Herzen gute Besserung!
    Bandscheibenvorfall ist ja echt fies!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworte
  • Kleine8310

    Hey du,
    ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestossen und bin auch gleich mal Leserin geworden. Deine Posts sind toll! Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten für Klein und Gross

    PS. Und hier gibt es was für die jungen Erwachsenen und Erwachsene. KLICK

    Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>