Sternen Pyjama
Das klein-grosse Muckelie wächst und wächst und hört nicht mehr auf, darum hab ich jetzt angefangen Pyjamas zu nähen.
Bei „Alles für Selbermacher“ gab es mal die Aktion, fehlerhaften „Andrea Lauren“ Stoffe den halben Meter für 5€ oder so, da habe ich natürlich grosszügig zugeschlagen. Ich lieber Ausschussware, weil der Leihe sieht den Fehler so wie so nicht und bei meinem Stoffkonsum ist es mal gut, wenn ich nicht ganz so viel Geld ausgeben 😀
Eigentlich wollte ich ja erst was für mich nähen, aber irgendwie war ich mir dann doch nicht so sicher ob der mir steht.
Darum gab es wieder was für die Klein-Grosse 😀
Auf die Brust hab ich ein paar Sterne in eine anderen Farbe appliziert, damit das ganze nicht zu „rose lastig“ wird 😀
 Diese pastellfarben sind dann doch eher was für Kinder, oder???
Der Schnitt ist nicht wirklich eine richtiger Schnitt. Weil ich keine T-Shirt Schnitte in Muckelies Grösse mehr besitze, habe ich einfach den *Pull it over* von „sara&julez“ genommen, hab die Ärmel gekürzt und die Kapuze bzw. den Kragen weggelassen, fertig.
 Bei diesem Pyjamas hab ich zu ersten Mal versuch, mit der Cover negativ zu nähen, mensch ist das tricky vor allem, dass die Naht immer exakt gerade ist. Ich hab gefühlte tausend Mal Nähte wieder aufgetrennt.

2 Kommentare

  • Claudia Jahnke

    Trotz des vielen Rennens-hat sich soll gelohnt. Ganz süß. Alles liebe claudi

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke dir :*

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>