Das Wochenende in Bildern
Und schon wieder ist eine Wochenende vorbei, unglaublich wie die Zeit rennt und der Februar hat nun auch schon angefangen…
Ich muss trotzdem sagen ich hatte ein wirklich schönes Weekend. Zuerst gab es wieder einmal neue Nägel, was wirklich an der Zeit war.
Die Idee stamm von der lieben „Fräulein Elma“ und ich bin ganz verzückt davon.

Gleich danach ging es dann schon mit Sack und Pack ins Berner Oberland, endlich mal wieder in den Schnee und auf die Bretter!
Meine Schwester und eine Freundin kamen auch noch und der grossse Plan war, am Samstag sich 5 Stunden lang sich von einem Skilehrer quälen zu lassen 😀
Ich muss dazu sagen, dass das meine ersten Skistunden seid min 15 Jahren waren und ich fahre auch nicht schlecht…nur an der Technik hapert es etwas und wie heisst es so schön:
„…von nichts kommt nicht…!“
Wir haben wirklich einen tollen und geduldigen Skilehrer bekommen, der wirklich durch nichts aus der Ruhe zu bringen war.
Wir sind wirklich drei sehr verschiedene Persönchen mit verschiedenen Ansprüchen und Launen 😀
Von Samstag auf Sonntag hatte es mal richtig geschneit min 30cm. Für mich und meine besser Hälfte war es klar, auf (!) wir müssen wieder auf den Berg.
Unter Skifahrern und Boardern gibt es einen Spruch:
„…no friends on powderdays…“
Langsam aber sicher versteh ich diesen Spruch immer mehr. Es ist schon einen grosse Freude, einen Hang hinunter fahren zu können mit an welchen keiner zuvor hinunter gefahren ist und das ganze mit min 30cm Neuschnee!Es macht super viel Spass durch Tiefschnee zu fahren, aber gerade für mich, welche noch nicht so viel Erfahrung damit hat ist es auch super anstrengend.Was mich wirklich sehr stolz gemacht hat, dass ich mich auch zum ersten mal im Park über ein „Curve“getraut habe zu fahren!!!Natürlich sieht das noch lange nicht so galant aus wie bei meinen Mann oder all denen die viel Park fahren, aber egal!!!Mein Muckelie hatte natürlich auch ihren Spass, sie hat ihren ersten Schneemann gebaut, na ja eigentlich hat sie ganz intensiv zugeschaut 😀Und natürlich war sie schlitteln, was ihr wirklich sehr viel Freude macht.Ach ja fest gefreut habe ich mich über die Post aus Israel, ich liebe selbstgestrickte Socken!!!Und endlich ist mein „handmade with love“ Zierband mit der Post angekommen (ich hab extra 5m bestellt, damit es mir nicht so schnell ausgeht!) und etwas neuen Stoff gab es auch.Jetzt kann ich wieder fleissig nähen!!!!

9 Kommentare

  • Caty

    Ach was beneide ich euch um den vielen Schnee 😉 Das sah aber wirklich nach einem gelungenen Wochenende aus!
    Liebe Grüße Caty

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Ja das war es auch. Zu Hause haben wir leider auch keinen Schnee mehr 🙁

      Antworte
  • Anonym

    Wow, du schriebsch sooo intressant! Danke 🙂 <3

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Danke für das Kompliment!

      Antworte
  • Fräulein Elma

    aww :3 ein toller Wochenrückblick, ich bin sosososososo neidisch auf den Schnee und das Skifahren! no friends on powderdays – so ist das! Ich habe mir letztes Jahr ja Ski gekauft, leider komm ich überhaupt nicht dazu zu fahren. Und teuer ist es halt leider auch… 🙁 Naja, kommt schon noch.

    Danke fürs verlinken du Süße, die Idee stammt aber nicht von mir, sondern von Marie. Es gibt aber auch tausend Youtube Videos. 🙂

    :*

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Kein Thema :*

      Antworte
  • Leni

    die Bilder sind toll geworden!
    mein freund und ich überlegen auch am wochenende zum skifahren bzw. snowboarden zu gehen 🙂
    <3

    Antworte
  • Mit Kinderaugen

    Wow! Das nenne ich mal Schnee. Und bei uns ist es wie Frühling und die Sträucher fangen anzublühen.

    Antworte
    • Susanne Schaetti Ballif

      Bei uns zu Hause auch, aber in den Bergen liegt schon etwas Schnee.

      Antworte

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *
Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>